0 Daumen
35 Aufrufe

Gibt es einen Unterschied zwischen der mittleren Steigung und der mittleren Änderungsrate?

Ich habe es so gelernt, dass man die mittlere Änderungsrate mit (f(x2) - f(x1)) / (x2 - x1) berechnet und die mittlere Steigung mit (y2 - y1) /( x2 - x1).

Wo genau liegt da der Unterschied?

Und ist es richtig, dass (f(x2) - f(x1)) / (x2 - x1) der Differenzenquotient ist?


LG

von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo

 Nein, kein Unterschied, da ja y=f(x) gemeint ist. aber meistens spricht man von Änderungsrate bei Funktionen der Zeit, Steigung bei Graphen von Funktionen  meistens von x.

und mittlere Steigung und Differenzenquotient sind wirklich dasselbe.

Gruß lul

von 16 k
0 Daumen

Für die üblichen Festlegungen y2=f(x2) und y1=f(x1) gilt: (f(x2) - f(x1)) / (x2 - x1)=(y2 - y1) /( x2 - x1).

Alle deine Quotienten bezeichnen das Gleiche:

mittlere Steigung = mittlere Änderungsrate= Differenzenquotient.

von 49 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...