0 Daumen
53 Aufrufe

Aufgabe:Wie Wahrscheinlich ist es eine 6 bei 6 maligen Würfeln


Problem/Ansatz:Ich komm hier echt nicht....es ist eine Knobelaufgabe und es ist nich 1/6...ich bitte um Hilfe ....Danke

von
Aufgabe:Wie Wahrscheinlich ist es eine 6 bei 6 maligen Würfeln

Problem/Ansatz:Ich komm hier echt nicht....es ist eine Knobelaufgabe und es ist nich 1/6...ich bitte um Hilfe ....Danke

Eine genauere Formulierung deiner Frage erscheint wünschenswert!

1 Antwort

+1 Punkt

Mindestens eine 6: 1-(5/6)6 .

Genau eine 6: 6·(1/6)1·(5/6)5.

von 40 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Könntest du das Erklären

Könntest du deine Aufgabe mal in eine sprachlich und inhaltlich sinnvolle Gestalt bringen?

In 5/6 aller Fälle kommt im ersten Wurf keine 6.

In 5/6 dieser Fälle kommt im zweiten Wurf ebenfalls keine 6. 5/6 von 5/6 berechnet man 5/6·5/6, also (5/6)2. Also kommt in (5/6)2 aller Fälle in den ersten zwei Würfen keine 6.

Denkt man dieses weiter, dann kommt man zu dem Schluss, dass in (5/6)6 aller Fälle in den ersten 6 Würfen keine 6 kommt.

In allen anderen Fällen kommt mindestens eine sechs. Also kommt in 1 - (5/6)6 aller Fälle mindestens eine 6.


Analog dazu kommt in (1/6)·(5/6)5 aller Fälle im ersten Wurf eine 6 und in den anderen fünf Würfen nicht.

Das ist jedoch nicht die einzige Möglickeit, dass genau eine 6 kommt. Es könnte zum Beispiel auch im dritten Wurf eine 6 kommen und in allen anderen nicht. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist ebenfalls (1/6)·(5/6)5.

Es gibt sechs Möglichkeiten, wann die einzige 6 fallen kann. Die Wahrscheinlichkeit, das genau eine 6 fällt, ist also 6·(1/6)·(5/6)5.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...