0 Daumen
111 Aufrufe

Aufgabe:

Urne N enthält fünf rote und zehn blaue Kugeln. Urne D enthält zwei rote und sechs weiße Kugeln. Eine 1 Euro Münze und eine 50 Cent Münze werden geworfen. Erscheint bei der 1 Euro Münze Zahl, so wird eine Kugel aus Urne N gezogen; erscheint bei der 50 Cent Münze Zahl, so wird eine Kugel aus Urne D gezogen. (Erscheint beide Male Zahl, so werden zwei Kugeln gezogen).

a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, mindestens eine rote Kugel zu ziehen?


Problem/Ansatz:

Wie sieht das Baumdiagramm, zur oben genanten Aufgabe aus?

Ich hätte zwei Baumdiagramme gezeichnet, einmal für die Münzen und einmal für Urne D und einmal für Urne N.

Leider stehe ich irgendwie auf dem Schlauch.

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Ich hätte ein max. 4-stufiges Baumdiagramm gezeichnet.

blob.png


a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, mindestens eine rote Kugel zu ziehen?

Schau mal ob du hier auf 13/48 = 27.08% kommst.

von 309 k 🚀
+1 Daumen

Hier meine Grafik

gm-51.jpg
Wege zu Rot

( Urne N / 1 € Münze ) : 1/2 für Zahl mal 5/15 für Rot = 5 / 30 = 1 / 6 Rot

( Urne D / 50 Cent ) : 1/2 für Zahl mal 2/8 für Rot = 2 / 16 = 1 / 8 Rot

Gegenwahrscheinlichkeit
( Urne N / 1 € Münze )  = 5 / 6 nicht Rot
( Urne D / 50 Cent ) = 7 / 8 nicht Rot
( 5 / 6 ) * ( 7 / 8 ) = 35 / 48 beides nicht rot
min 1 oder 2 Rot = 13 / 48

von 92 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...