0 Daumen
93 Aufrufe

Aufgabe:

Tragen Sie den für x erhaltenen Wert ein.

K - Wurzel a^kn+m = a^x


Ansatz:

a^kn+m/k= a^x      | K streichen

n+m= x

Die richtige Lösung wäre n+m/k=x

von

3 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Aloha :)

$$a^x=\sqrt[k]{a^{kn+m}}=\left[a^{kn+m}\right]^{\frac{1}{k}}=a^{(kn+m)\cdot\frac{1}{k}}=a^{kn\cdot\frac{1}{k}+m\cdot\frac{1}{k}}=a^{n+\frac{m}{k}}$$Vergleich der Exponenten liefert:$$x=n+\frac{m}{k}$$

von 39 k
0 Daumen

Vermutlich soll die Aufgabe so heißen:

\( \sqrt[k]{a^{k·n+m}} \) =ax?

Dann ist an+m/k=ax und dann n+m/k=x.

von 82 k 🚀

Vielen Dank für deine Antwort

Ich verstehe nur nicht wo das k bei a^{n+m/k}=a^{x} ist. Müsste es nicht so aussehen a^{kn+m/k}=a^{x}?

Weil dann würde man ja wieder auf n+m=x landen, da doch die k ja wegkürzen

Kannst du mir da helfen?

Liegt da nicht das Hauptproblem darin, dass von Beginn an nicht wirklich klar war, wie die Terme genau gemeint waren ?

In der Mathematik sind korrekt notierte Terme (allenfalls mittels korrekt gesetzter Klammern deutlich gemacht) lebenswichtig !

Okay. Wie schreibt ihr denn die Terme richtig? Ich weiß nicht wie man zum Beispiel das mit der Wurzel aufschreibt. Gibt es dafür ein Programm?

Ich weiß leider immer noch nicht, welcher Term genau gemeint war.

Vermutlich hat aber Tschakabumba detektivisch den richtigen Term gefunden. Am besten ist dann natürlich die Darstellung mittels LaTeX, so wie er das auch gemacht hat.

Aber auch ohne LaTeX kann man hier im Eingabefenster mittels der Eingabehilfen (Tiefstellung / Hochstellung, Spezialsymbole) und insbesondere durch Einsatz von Klammern mathematische Terme klar lesbar darstellen.

0 Daumen

\(\sqrt[k]{a^{kn+m}}=a^x\\a^{kn+m}=a^{kx}\\kn+m=kx\\x=\frac{kn+m}{k}\)

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community