0 Daumen
1,7k Aufrufe

Hallo! Hab mal wieder eine Frage:

Muss als Haus-Aufgabe sowas mit Dreiecken Machen. Gegeben sind 2 teile z.b.: g=3,2cm und A=32cm²

Ausrechnen muss ich dann h.

An der Tafel stand folgende rechnung: (2*A)/g = h

Mein Rechenversuch ist :

 

(2*32A²)/3,2 = ...

Mein Taschenrechner (ja den dürfen wir benutzen) spuckt da 640 aus...

Dass kann es doch nicht sein.

Außerdem muss ich noch g und A berechnen.

Und zum abschluss zeige ich an einem dreieck wo ich denke wo die einzelnen Buchstaben Liegen. (g,A,h)

g,h,A ???

Vielen Dank.

 

 

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

 

Muss als Haus-Aufgabe sowas mit Dreiecken Machen. Gegeben sind 2 teile z.b.: g=3,2cm und A=32cm²

Ausrechnen muss ich dann h.

An der Tafel stand folgende rechnung: (2*A)/g = h

Mein Rechenversuch ist :

 

(2*32A²)/3,2 = ...

Da stimmt tatsächlich was nicht!

Wenn du für A in der Formel  (2*A)/g = h         32 einsetzt, verschwindet das A da ganz. Auch ein 2 hat da nichts zu suchen

Also h = (2*32)/3.2  = 20                    Einheit cm. Also h = 20cm.

Beantwortet von 144 k
Danke Hast mir weitergeholfen..
was ist der unterschied zwischen grundseite und a?

wär gut wenn jemand antwortet
Du kannst für die Flächenformel das Dreieck so hinstellen, wie du willst. g kann also a, b, oder c sein.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...