0 Daumen
165 Aufrufe

Aufgabe:

Es seien A,B nichtleere Teilmengen von R mit A⊂B. Die Menge A heißt nach oben beschränkt in B, falls es ein Element b∈B mit a≤b für alle a∈A gibt. In diesem Fall ist b eine obere Schranke für A in B. Falls es eine kleinste obere Schranke für A in B gibt, ist diese das Supremum für A inB und wird mit supBA bezeichnet.

a)Es seien A undB nichtleere Mengen mit A⊂B⊂Q. Zeigen Sie:

(i) Ist An ach oben beschränkt in B, so ist A nach oben beschränkt in Q.

(ii)Existieren beide Suprema, so gilt supQA ≤ supBA.


b)Geben Sie nichtleere Mengen A und Bmit A⊂B⊂Q mit den folgenden Eigen-schaften an:

(i)A ist nach oben beschrÄnkt in Q, aber nicht nach oben beschränkt inB;

(ii)A ist nach oben beschränkt in B, supQA existiert, aber supBA existiert nicht;

(iii)A isz nach oben beschränkt in B, supBA existiert, aber supQA existiert nicht;

(iv) supBA und supQA existieren, aber sind nicht gleich.


Problem/Ansatz:

kann mir jemand helfen diese aufgaben zu lössen weiß nicht wie ich an sie herangehen soll

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community