0 Daumen
111 Aufrufe

Aufgabe: verkürzt man zwei gegenüberliegende Seiten eines Quadrats um3cmind verlängert die beiden anderen um 4cm entsteht ein Rechteck das den gleichen Flächeninhalt hat wie das Quadrat. Berechne die Länge der Seiten des Ausgangsquadrats.


Problem/Ansatz

Ich brauche die lösung

von
Ich brauche die lösung


Das ist schade. Hättest du gefragt: "Ich brauche Tipps, wie ich mir die Lösung erarbeiten könnte" wäre meine Hilfsbereitschaft größer.

Ich wünsche mir mal wieder die Möglichkeit, Pluspunkte für einen Kommentar vergeben zu können.

Ich brauche die lösung

Die Lösung ist 12. Das war einfach ;-)

Auch jetzt wünsch ich mir...

Ist die Lösung nicht 42?

42 kann auch Sinn machen. Vielleicht gibt es auch eine Lösung aus \(\mathbb C\) wie zwölfzehn!?

Ist die Lösung nicht 42?

Ja - schade, dass das Quadrat nicht um 6cm verkürzt und senkrecht dazu um 7cm verlängert wurde.

Ich denke noch über eine geometrische Lösung nach - ist knifflig!

2 Antworten

0 Daumen

Das Quadrat hat die Seitenlängen x → Fläche : x^2

Verkürzung um 3 →(x-3)

Verlängerung um 4 →(x+4) → Fläche:(x-3)*(x-4)

gleicher Flächeninhalt wie das Quadrat → (x-3)*(x-4)=x^2

x^2-4x-3x+12=x^2

-4x-3x=-12

-7x=-12

x=\( \frac{12}{7} \)

von 10 k
x=\( \frac{12}{7} \)


Man kann auf eine angemessene Reaktion der Fragestellers warten, man muss aber nicht.

Diese Peinlichkeit geschieht dir recht.

Du scheinst nicht einmal zu merken, dass dein Fehler zu einer Lösung führt, die praktisch nicht möglich ist.

@abakus: Vergleiche mal deinen Kommentar mit der Antwort von Monty Phyton. Merkst du da den Unterschied?

0 Daumen

Ausprobieren:

12*12=9*16

Oder mit Gleichung.

Siehe Moliets Antwort, in der du den Rechenzeichen-Fehler finden musst.

:-)

von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
Gefragt 8 Mär von Gast
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community