0 Daumen
115 Aufrufe

Aufgabe:

Ermitteln Sie auf vier (bzw. fünf) verschiedene Arten eine Bruchzahl, die zwischen
den Brüchen 3/4 und 5/7 liegt.


Problem:

wie macht man das mit dem Erweitern und arithmetischem Mittel?

der unterschied ist nicht ganz klar

danke im voraus

von

5 Antworten

0 Daumen

$$ \dfrac{3}{4} \lt \dfrac{3+5}{4+7} \lt \dfrac{5}{7} $$ Das ist meine bevorzugte Methode.

von 24 k

ja genau so habe ich es auch gemacht aber das sind ja dann 41/28

aber 41/28 liegt nicht dazwischen

brüche kann man doch nämlich erst miteinander addieren, wenn man die auf denselben nenner gebracht hat

das Beispiel, was sie genannt haben, wär doch die Methode „falsche Bruchaddition“ oder?

Das sind 8/11.

Auf unseren Schulphotos war oft nicht so recht was zu sehen, wenn der Photograph befahl "Die Großen nach vorne, die Kleinen nach hinten !".

Hallo,

> statt < .

:-)

In der Antwort sind die Relationszeichen falsch herum...

Vermutlich, weil ich nicht nachgerechnet habe.

Tipp: Bearbeite deine Antwort...

;-)

0 Daumen

Eine Art hat dir Gast az0815 vorgeführt. eine zweite Art:

3/4=42/56

5/7=40/56

von 111 k 🚀

Schreibfehler wude korrigiert.

0 Daumen

Hallo,

gesucht ist eine Zahl zwischen 3/4 und 5/7.

Erweitern:

Hauptnenner ist 28.

3/4=(3*7)/(4*7)=21/28      =42/56

5/7=(5*4)/(7*4)=20/28       =40/56

Da es zwischen 20 und 21 keine natürlichhe Zahl gibt, musst du die beiden Brüche noch einmal erweitern.

Eine Lösung ist also 41/56.

:-)

von 37 k
0 Daumen

3/4 und 5/7

1.) ( 3/4 + 5/7) / 2 = ( 21 / 28 + 20 / 28 ) / 2
= ( 41 / 28 ) / 2
= 41 / 56

63/84 und 60/84
differenz = 3/84
60/84 + 1/84 = 61/84
60/84 + 2/84 = 62/84

Dasselbe erweitern mit 4
Dann nach obiger Masche.

von 120 k 🚀

Dann nach obiger Masche.

wirft die Frage auf, ob das die in der Aufgabe geforderte Qualität  verschiedene Arten erfüllt.

0 Daumen

Man könnte an die verschiedenen Mittelwerte (arithmetisch, geometrisch, quadratisch, harmonisch) denken oder einen gewichteten Mittelwert nehmen.

von 39 k

Die müssen aber nicht alle auch rational sein.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community