0 Daumen
149 Aufrufe

Aufgabe:

Wie löse ich auf n auf ?


Problem/Ansatz:

100000-(100000/5)*n=100000*(1-25/100)^n

von

Hast du zu dem "Problem" auch eine konkrete "Aufgabe"? Falls ja, dann lass mal wissen...

3 Antworten

0 Daumen

dividier durch 100.000 rechne (1-25/100) aus, setze n=1 und n=2 und du siehst dass das Ergebnis dazwischen liegt. fall n ganz sein soll keine Lösung-

Wie kommst du zu der Aufgabe und warum etwa schreibst du (1-25/100) statt 3/4?

lul

von 85 k 🚀
0 Daumen

Nach n umstellen geht nicht.
Die Aufgabe läßt sich algebraisch nicht lösen
Newton Näherung n =2.7014

von 121 k 🚀
0 Daumen

n = 0 wäre eine Lösung.

Habe ich ganz ohne Herr Newton oder Frau Regula gefunden.

von 30 k

Frau Regula hat Herrn Falsi geheiratet (ein Schweizer aus dem Tessin?) und trägt jetzt einen Doppelnamen.

Eine Stadtpatronin von Zürich ist die heilige Märtyrerin Regula. Aber dass man den Falschen heiratet, kommt auch in der richtigen Schweiz vor.

Eine Stadtpatronin von Zürich ist die heilige Märtyrerin Regula.


War die vorher schon mal in Arkansas?

Da war Amerika noch nicht entdeckt.

Die ersten Schriften über sie würden in der Stiftsbibliothek St. Gallen liegen. Wenn mal jemand von Euch dort ist: sehenswert. Nicht nur, weil dort eine tote Leiche liegt.

Das hat Gerstäcker nicht gewusst.

"Gerstäcker starb am 31. Mai 1872 in Braunschweig an einem Schlaganfall, ausgelöst durch einen Wutanfall, ausgelöst durch eine Auseinandersetzung mit einem Polizisten."

Über das Schicksal des Polizisten ist offenbar nichts Näheres bekannt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Keine ähnlichen Fragen gefunden

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community