0 Daumen
726 Aufrufe

Hallo Zusammen :D

Ich habe eine Aufgabe die lautet :Berechnen Sie... Was denk ihr was muss ich hier machen? Einfach in den Taschenrechner eingeben und ausrechnen.. oder Kann man das auch umschreiben? ... Ich sehe keinen Sinn in dieser Aufgabe, ich denke ich überspringe sie. Was denkt ihr?

Gefragt von
Hallo Zusammen ich brauche dringend hilfe bei den Aufgaben i) bis n)

1 Antwort

+1 Punkt
Hi,

der Sinn der Aufgabe ist wohl zu erkennen, dass Du die Basen (also die Zahl die unten steht) sinnvoll umschreiben kannst!

Ich mach mal ein paar. Der Rest ist für Dich ;).


a)

4^(1/2) = (2^2)^(1/2) = 2^(2/2) = 2


b)

27^(-1/3) = (3^3)^(-1/3) = 3^(-3/3) = 3^(-1) = 1/3


c)

64^(-1/2) = (8^2)^(-1/2) = 8^(-2/2) = 8^(-1) = 1/8


Dabei wurde immer das Potenzgesetz (a^b)^n = a^(b*n) verwendet.


Grüße
Beantwortet von 133 k
Vielen Dank Unknown :D Die die du mir erklärt hast habe ich gut verstanden vielen Dank :D

d) und e) konnte ich auch ohne Probleme lösen :D

bei f) g) und h) Komme ich leider nicht weiter und bei den anderen auch nicht bsp.l) n) wegen dem Exponenten
Kannst du mir helfen?

:D
Ich habs geschaft alle zu lösen! :D Vielen Dank für deine Hilfe
Uppss Stimmt nicht, ich habe bei der Falschen frage geantwortet, ich komme leider immer noch nicht weiter :S

f) (1/8)(1/3)=(1/23)(1/3) =1/23/3=1/21=1/2

Tipps für:

g) 25= 5^2

h) 32=2^5  243=3^5

 

und für l)

27^(4/3)

27=3^3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...