0 Daumen
295 Aufrufe
Ich schreibe morgen eine Mathearbeit über das Thema Parabeln.

Bsp.:

f(x)= -1/2 (x+2)² -3

Jetzt brauche ich dazu eine Wertetabelle, ich muss für x eine beliebige Zahl einsetzen, damit y rauskommt [f(x)]

Wie rechne ich das?

 

_x_|___1____-2_____3______2_________

y     |
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Du setzt einfach Werte für x ein und errechnest das y. Ich mache das jetzt im Bereich von -3 bis +3 vor:

f(-3)= -1/2 ((-3) + 2)^2 - 3 = -3,5

f(-2) = -1/2 ((-2) + 2)^2 - 3 = -3

f(-1) = -1/2 ((-1) + 2)^2 - 3 = -3,5

f(0) = -1/2 (0 + 2)^2 - 3 = -5

f(1) = -1/2 (1 + 2)^2 - 3 = -7,5

f(2) = -1/2 (2 + 2)^2 - 3 = -11

f(3) = -1/2 (3 + 2)^2 - 3 = -15,5

 

Beantwortet von 264 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...