0 Daumen
245 Aufrufe

Wie kann ich es den zeigen bzw beantworten. Muss ich mir zuerst die f vorstellen. Bitte um ausführliche Lösung.  Danke

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Hi,


a) Die Aussage ist falsch, denn wenn fallende Monotonie vorliegt, so muss die erste Ableitung negativ sein. Das ist hier nicht der Fall.

b) Auch das ist falsch. Es stimmt zwar, dass f'(-2) = 0 ist, wie es verlangt ist, aber es ist kein Vorzeichenwechsel da (Das ist ja ein weiteres Kriterium für Extremstellen)

c) Langsam bin ich verwirrt^^. Auch das ist falsch. Bedenke, dass wir eine positive Steigung haben, der Wert f(5) muss als größer sein als der Wert bei f(1).

d) Ja, das ist richtig. Gut sehen kann man es bei x = 5. Hier haben wir einen Hochpunkt vorliegen (berücksichtige den Vorzeichenwechsel), danach gehts also abwärts. Für den linken Teil den Graphen zurückverfolgen...es gibt kein weiteres Extrema, soweit also aus dem Schaubild von f'(x) ersichtlich, stimmt die Aussage.


Grüße
von 134 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...