Satz des Pythagoras in einer Pyramide anwenden

0 Daumen
10,929 Aufrufe
Eine quadratische Pyramide hat die Grundsteine a=3,6cm und die Kantenlänge s=4,8cm.

a. Berechne Die Höhe ha der Seitenfläche.

b. Berechne die Höhe h der Pyramide. Berechne den Flächeninhalt der Pyramide.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Gefragt 5 Mär 2013 von Gast hi4277

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

die Seitenfläche ist ein gleichschenkliges Dreieck, da gilt

h=√(4,8²-(3,6/2)²)

h≅4,45cm

dann ist die Höhe der Pyramide:

h=√(4,45²-1,8²)

h≅4,07cm

die Oberfläche der Pyramide ist:

A= 3,6*3,6+4(3,6*4,45/2)

A=45cm²

V=1/3 *G*h

   =1/3 *3,6²*4,07=17,58cm³

Beantwortet 5 Mär 2013 von Akelei Experte XIX
0 Daumen

 

Gegeben:

a = 3.6 cm
s = 4.8 cm

Berechnung der Seitenhöhe:

(a/2)^2 + hs^2 = s^2
hs^2 = s^2 - (a/2)^2
hs = √(s^2 - a^2/4) = √(4.8^2 - 3.6^2/4) = 4.450 cm

Berechnung der Höhe:

(a/2)^2 + (a/2)^2 + h^2 = s^2
2*(a/2)^2 + h^2 = s^2
h^2 = s^2 - 2*(a/2)^2
h = √(s^2 - a^2/2) = √(4.8^2 - 3.6^2/2) = 4.069 cm

Berechnung der Oberfläche:

A = G + M = a^2 + 4 * 1/2 * a * hs = 3.6^2 + 2 * 3.6 * 4.450 = 45 cm^2
 

Die Richtigkeit der Ergebnisse bestätigt der Pyramiden-Rechner online!

Beantwortet 5 Mär 2013 von Der_Mathecoach Experte CCIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...