+1 Punkt
654 Aufrufe

Wir betrachten die Funktion f : (0,∞) → ℝ, x ↦ x1/x

a) Beweisen Sie, dass f nur eine kritische Stelle besitzt. Finden Sie diese Stelle x0.

b) Beweisen Sie, dass f streng monoton wachsend auf (0, x0) ist und streng monoton fallend auf (x0∞) ist.

c) Was ist größer? eπ oder πe?

d) Beweisen Sie, dass lim f(x) = 0 und lim f(x) = 1 ist
                                           x → ∞                x → ∞


Ich weiß nicht, wie ich das lösen soll....

Bei c) ist eπ größer...


 

von

c.) Taschenrechner
e^{π} = 23.14
π^e = 22.46

2 Antworten

+4 Daumen

zu c) Das sollte vermutlich ohne Taschenrechner begründet werden,

etwa so:

Ausgehend vom Vergleich der Tangente bei x=0

an den Graphen von ex hat man:

e^x > 1+x für alle  x größer Null.


Setzen wir x = pi/e - 1, dann ergibt sich

e^{pi/e-1} > pi/e.

Multiplizieren wir mit e, so folgt e^{pi/e} > pi,

und nehmen wir beide Seiten hoch e, so gibt das

(e^{pi/e})e > pie

alos e^pi > pi^e

bei d) würde ich auch intensiver argumentieren, etwa

wie bei Georgs Lösung zu a)

f(x) = eln(x)/x   und im Exponenten ist das ja für x gegen unendlich

ln(x) / x ein Gw. von der Form unendlich durch unendlich.

Dann ist nach d'Hospital der GW der gleiche wie bei

1/x   /  1   also für x gegen unendlich die Null und

wegen e^0 = 1 ist also der GW von f für x gegen unendlich gleich 1.


Für x gegen 0+ ist ln(x) / x = ln(x) * (1/x) ein Gw. von der Form  - unendlich * + unendlich

und das gibt für den Exponenten einen GW von - unendlich und

insgesamt also den GW 0.

von 152 k

zu c) Das sollte vermutlich mit dem Ergebnis von Aufgabenteil b begründet werden,

etwa so:

Wegen π ≠ x0 = e  folgt  f(π) < f(e) ,  also  π√π < e√e . Potenzieren mit π und mit e  liefert  πe < eπ .

Prima Idee !

Kann mir jemand den teil d nochmal ausführlich erklären?

+2 Daumen

Wir betrachten die Funktion f : ] 0,∞ [ → ℝ, x ↦ x1/x

a) Beweisen Sie, dass f nur eine kritische Stelle besitzt. Finden Sie diese Stelle x0.
" Kritische Stelle " = Punkt mit waagerechter Tangenete ( Extrempunkt, Sattelpunkt )

Bild Mathematik

Die Funktion hat bei x = e eine waagerechte Tangente.

b) Beweisen Sie, dass f streng monoton wachsend auf (0, x0) ist und streng monoton fallend auf (x0, ∞) ist.
Monotonie steigend für x < e.

c) Was ist größer? eπ oder πe
siehe meinen Kommentar.

d) Beweisen Sie, dass lim f(x) = 0 und lim f(x) = 1 ist
                                           x → ∞                x → ∞

In der Frage soll es wohl zuerst heißen
lim x −> 0(+)   [ x^{1/x} ] ( 0^{∞} ) = 0
lim x −> ∞       [ x^{1/x} ] ( ∞^0) ) = 1

von 83 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...