+1 Daumen
44,6k Aufrufe
Die Zahlungsbedingung eines Angebotes lauten: 30 Tage netto Kasse, bei Zahlung innerhalb von zehn Tagen erhalten Sie 2 % Skonto. Welchem Jahreszinssatz entsprechen 2 % Skonto ?
von

8 Antworten

+1 Daumen
Ich würde hieraus entnehmen, dass man in 20 Tagen 2% erhalten kann.

Jetzt umgerechnet auf ein Jahr ohne Zinseszins (2% / 20) * 360 = 2 *18 = 36%

Mit Zinseszins könnte man 1.02^18 =1.428 rechnen und das als 42.8% Jahreszins bezeichnen.

Scheint mir aber eine ziemlich gekünstelte Fragestellung zu sein. Man berechnet ja nicht, was man bezahlen müsste, wenn man 1 Jahr warten würde.
von 162 k 🚀
Ich sehe gerade, dass du auf die Lösung 72% kommen sollst.

Das geht mE nur, wenn du 2% * 36 rechnest. Und einfach mal davon ausgehst, dass ein Jahr 360 Tage hat und 2 % alle 10 Tage gutgeschrieben werden. Ohne Zinseszins gerechnet.

Warum das so zu rechnen ist, sollte in deinen Unterlagen irgendwo stehen.
Der Ansatz von Lu ist richtig wenn man den Teil mit dem Zinseszins weglässt, und der Autor des Lösungsbuches gehört gerupft und gefedert. Man kriegt 2% wenn man 20 Tage früher zahlt. Das macht pro Jahr 36% Zins (Zinsusanzen sind meistens so, dass man pro Jahr 360 Tage nimmt). Der Finanzverantwortliche des Anbeiters gehört also auch gerupft und gefedert.

Warum greifst du ein Uraltthema auf? Abgesehen davon ist es durchaus üblich und sinnvoll, Tageszinsen aus unterschiedlichen Zusammenhängen zum Vergleich auf Jahreszinsen hochzurechnen und für deutsche Verhältnisse (Zinsmethode) wäre die einfache und korrekte Rechnung hier

$$ 2\,\% \cdot \frac{360}{10} = (2 \cdot 36)\,\% = 72\,\%.$$

Falsch, richtig sind 20 Tage, nicht 10.
+1 Daumen
Ich rechne mit dem Dreisatz

2% für 10 Tage.

6% für 30 Tage entspricht einem Monat (30 Tage).

72% für 360 Tage entspricht 12 Monate a 30 Tage.
von 419 k 🚀
0 Daumen
Wenn ich mich nicht irre, hat Skonto überhaupt nichts mit Jahreszinsen zu tun.

Skonto ist ein Preisnachlass, der gewährt wird, wenn man innerhalb einer gewissen Zeit nach der Lieferung der Ware zahlt.

In deinem Fall erhält man 2% Rabatt, wenn man innerhalb von zehn Tagen zahlt.
von 10 k
Unsinn.
Den Betrag, den man spart kann man immer auf das Jahr umrechnen (als Zinssatz).
Hier ein genaues Beispiel, warum man IMMER Skonto nutzen sollte, auch wenn man dadurch sein Konto ueberziehen muesste (mit 11% z B realistischem Bank-Jahreszins). Es ist mehr Ersparnis Skonto zu nutzen als Kosten entstehen beim Ueberziehungsrahmen der Bank.

http://www.zum.de/Faecher/kurse/boeing/udb/recht/Skontoentscheidung.pdf
0 Daumen
Am besten zu verstehen mit einer konkreten Zahl.

Brutto Zahlung  100€

100*2% =2€   das ist der Prozentwert

100-2 =98 ist der Nettowert

um den Prozentsatz  herauszufinden  werden die 98€ zu 100%  nun muss man den neun Prozentsatz  für den Prozentwert 2e berechnen

p= 2/98  *100

  =2,04081%

Der Jahreszinssatz entsprechend zu 2% Skonto ist dann 2,04081% ,wenn man die 98€ für ein Jahr anlegt.
von 38 k
Leider falsch was ihr mir hier sagt, ich bin in einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, und das ist eine Aufgabe zur Prüfungsvorbereitung der Abschlussprüfung.

 

Folgende Antworten für meine oben gestellte Aufgabe stehen zur Verfügung:

a) 2 %

b) 12 %

c) 24 %

d) 36 %

e) 48 %

f) 72 %

Weil ich ein Lösungsbuch bei liegen habe, weis ich das die richtige Lösung, f) 72 % die korrekte Antwort ist, nur leider habe ich keine Ahnung mit welchen Rechenweg die zu dieser Lösung kommen.

 

Bitte um weitere Hilfe!!!

Das sind natürlich ganz andere Voraussetzungen nötig und dann gehört diese Aufgabe in den Bereich Kalkulation und Rechnungswesen.

0 Daumen
Nehmen wir mal an eine Rechnung ist unter 3% Skonto innerhalb von 10 Tagen oder innerhalb 30 Tagen netto zu zahlen.

Dann habe ich hier folgende zwei Formeln:

1) Zinssatz = (Skontosatz x 360) / (Zahlungsziel - Skontoziel)
1) Zinssatz = (3 x 360) / 20 = 54%

2) Zinssatz = (Skontosatz x 100 x 360) / [(Zahlungsziel - Skontoziel) x (100 - Skontosatz)]
2) Zinssatz = (3x100x360) / (20 x 97) = 55,67% y
von
0 Daumen

10 Tage --> 2%

360 Tage --> x 

also 360*2/10 = 72%

Die Antwort ist schon richtig :-)

Grüße!

von
0 Daumen

Zinsformel: Z = K*(p/100)*(t/360)

R = Rechnungsbetrag


Am Tag 10 muss man 0.98R bezahlen;
am Tag 30 muss man 1R bezahlen.

Der Händler erwirtschaftet also 0.02R Zinsen in 20 Tagen, damit:

p = (Z/K)*100*(360/t)
  = (0.02R/0.98R)*100*(360/20)
  = 36.7 %

von
0 Daumen

Die Antwort lautet: (1+ 2% / (100% - 2%)) Hoch 365 / (30-10) -1 = 0,445 = 45% (Äquivalenter Jahreszinssatz)

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community