0 Daumen
204 Aufrufe
2*(x-3)-4x+(x-5)=6 Lösbar?

Wenn ja wie ???
von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort
Hi,

am besten startest Du damit die Klammern aufzulösen:

2*(x-3)-4x+(x-5)=6

2x-6-4x+x-5=6

Nun zusammenfassen:

-x-11=6

Nun nach x sortieren:

-x=17

x=-17

 

Alles klar? ;)
von 139 k 🚀
Ja das hatte ich auch raus ... Nur wenn ich jetzt die Probe mache und für x -17 einsetze haut das leider ncht hin...

Wo liegt der Fehler ????

Gruß
Du hast es wahrscheinlich nur falsch in den Taschenrechner getippt.

 

2*(x-3)-4x+(x-5)=6

2*(-17-3)-4(-17)+(-17-5)=6

2*(-20)+68-22=6

-40+68-22=6

-62+68=6

6=6

Gerne :)        .

0 Daumen

Zuerst mal alle Klammern auflösen und ausmultiplizieren:

2*(x-3)-4x+(x-5)=6

2x-6-4x+x-5=6   

Jetzt alles zusammenzählen:

-x-11=6

jetzt die Zahlen links verschwinden lassen:

-x=17

Nun mit -1 multiplizieren:

x=-17 --> IL={-17}


Die Gleichung ist also auf dem "normalen" Weg lösbar, und die Lösung ist -17, sofern es in deiner Grundmenge ist.

 

Ich hoffe, ich konnte helfen und du verstehst es jetzt!

Simon
 

von 4,0 k
Deiner Lösungsmenge fehlt ein negatives Vorzeichen ;).
ja genau!!

sie sind echt schlau!!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community