+1 Daumen
572 Aufrufe

Mit den gegebenen Zahlen

 1, 2, 3, 10, 20, 30 

sollen mithilfe von Addition, Subtraktion, Multiplikation und/oder Division 

die Zahl 916 ergeben.

 Dabei dürfen die gegebenen Zahlen nur einmal benutzt werden!

von

Die Aufgabe ist sehr sehr schwer!! Ich wette mit euch keiner schafft es sie zu lösen!! Denn auch ich konnte sie nicht lösen :) :)

und/oder Division 


Wie ist das zu verstehen ?

Das bedeutet, dass man alle vier Grundrechenarten gleichzeitig verwenden kann, aber nicht verwenden muss.

Also z.B. 1+2-3*10/20+30, wenn man alle vier verwendet 

oder 1+2+3+10+20+30, wenn man sich in dem Fall nur auf Addition beschränkt.

Habe gelesen, dass es bei 6 Zahlen mit Klammern 30965760 Möglichkeiten geben soll...  

Nicht, dass hier eine Fang-Frage vorliegt: wirklich nur 4 Grundrechenarten und nur Basis 10 (Dezimalsystem)?

4 Antworten

+3 Daumen

(10 + 30*20)/2*3 + 1=916

Ist Klammerung erlaubt?

von 1,8 k

Ja, das ist eine gültige Lösung. -> kann als "beste Antwort" ausgezeichnet werden...

PERFEKT GENAU SO!!!! Mich würde nur interessieren wie du drauf gekommen bist???

@sigma: Glückwunsch zur 100. Antwort auf Mathelounge.de ;-)

Liebe Grüße
Kai

+1 Daumen

Da gibt es bestimmt sehr viele Lösungen.

30² + 20 - 10 + 1 + 2 + 3

von 391 k 🚀

EDIT: Mathecoach hat am 29.7.2015 auf die erneute Frage nach 916 geantwortet, in der der Hinweis. 

"Dabei dürfen die gegebenen Zahlen nur einmal benutzt werden!"

fehlte. 

0 Daumen

(3+1)*(20*10+30-1)=916

von

Die Zahl 1 wurde doppelt benutzt. Zahl 2 wurde nicht benutzt.

0 Daumen

(1+3)2 +30·(10+20)=916
von

Die Gleichung ergibt zwar 916, aber Potenzieren gehört nicht zu den 4 Grundrechenarten der Aufgabenstellung.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community