0 Daumen
173 Aufrufe

vierstellige zahl: 1:9999

zwei vierstellige: 2x9999= ca. 100.000.000

von

ähm, sorry, es sollte eigentlich heissen 9999x9999

es handelt sich um anwohner-kfz in einer ruhigen wohngebietstrasse, ca. 300m

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit für die Ziffern 0000 ?

Ist das wirklich 1:10000

Das kann man so nicht wirklich beantworten. Ich zumindest nicht, weil ich nicht weiß nach welchen Kriterien die Ziffern zusammengestellt werden.

Es gibt Orte, da kann man sich die Ziffern über ein Aufpreis wählen. Wenn es gewählte Nummern sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit auch nicht wirklich berechnenbar. Denn vielleicht haben die Autobesitzer die Kennzeichen vielleicht absichtlich so gewählt.

das interressante daran für mich ist, dass 33 meine numerologische Lebenszahl ist und 77 mein Geburtsjahr! das würde hier den Platz sprengen wenn ich auflisten würde, wo mir überall die 33 begegnet...und irre ist ein weiteres Spiegelmuster bei der Geschäftstelefonnummer dieser freundin und engsten Vertrauten und meiner Schwester ihre Geschäftsnummer: 33 03 66 & 66 03 ...da könnte ich auch wieder die Frage nach der Wahrscheinlichkeit stellen....ich möchte zumindest denen, die alles lapidar als Zufall abtun, entgegnenkönnen dass es zwar Zufall sein mag, aber eben mit einer irren Wahrscheinlichkeit! und dafür bräuchte ich eben jetzt mathemathische Unterstützung

1 Antwort

0 Daumen

Wie gesagt. Frage nach unter welchen Voraussetzungen die Nummern vergeben worden sind. sind die wirklich willkürlich unter 10000 Nummern vergeben worden ist die Wahrscheinlichkeit 1:100000000

Also 1 : 100 Millionen

Aber vermutlich sind die Nummern nicht zufällig unter den 10000 vergeben worden. Und dann kann man zu der Wahrscheinlichkeit nichts genaueres sagen.

Wir groß ist die Wahrscheinlichkeit das jemand 2 mal 6 richtige im Lotto hat und das innerhalb von 3 Jahren?

Würdest du sagen da geht etwas nicht mit rechten Dingen zu wenn es dann doch passiert?

von 385 k 🚀

ich versuche das mal irgendwie abzuklären, ob es Wunschkennzeichen sind. Versteh ich das richtig dass es die Wahrscheinlichkeit dahingehend beeinflusst, dass z.b. 77 als geburtsjahr eine HÄUFIGERE  wunsch-nr ist, da viel mehr Personen mit diesem Jahrgang Auto fahren wie z.b. 22 als Geburtsjahr? also 3.3.77 und 7.7.33 wäre denkbar. oder 7.7 und 3.3.

oder warum ist es sonst so wichtig ob es zufallsnummern sind oder nicht?

ich hätte gern noch gewusst wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, dass von einer 8-stelligen nummer 6 ziffern "richtig" stehen? und zwar holte sich eine andere besondere freundin im supermarkt eine handy-simcard und die nummer ergibt um ein haar mein geburtsdatum inkl. der obligatorischen 33:

xxxx-33 67 02 17...und meine zahlen sind:

33 77 02 16

das geht doch bestimmt auch in die Richtung 1:100 Mio?

Genau. Jetzt halte dich aber mal fest. Wie groß schätzt du die Wahrscheinlichkeit das in den Nachkommastellen von Pi der komplette Text der Bibel verschlüsselt drinsteht?

Die Wahrscheinlichkeit wird auf fast 1 = 100% geschätzt. Man ist nur noch am suchen ab welcher Nachkommastelle der Text beginnt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community