0 Daumen
150 Aufrufe

Bruchgleichung:

n(3n+5)/4(n+1)(n+2)      +     1/n+1((n+1)+2)

von

Das Bild ist bei mir nicht aufrufbar.
Ob deine Klammerungen stimmen ?

oh stimmt Moment es heißt (n(3n+5))/(4(n+1)(n+2)) + 1/(n+1((n+1)+2))

1. Summand: n(3n+5)   im Zähler     und 4 (n+1) (n+2)   im Nenner

2. Summand: 1 im Zähler    und n+1 ((n+1)+2)    im Nenner

n+1 ((n+1)+2)    im Nenner

Der Nenner ergibt nicht so viel Sinn. Es bedeutet nämlich

n+1 * ((n+1)+2)   

Das  1 *  wäre dann überflüssig

Heißt es nicht vielleicht
(( n+1 ) * ( (n+1)+2) )

1 Antwort

0 Daumen

n·(3·n + 5)/(4·(n + 1)·(n + 2)) + 1/(n + 1·((n + 1) + 2))

= n·(3·n + 5)/(4·(n + 1)·(n + 2)) + 1/(n + (n + 3))

= n·(3·n + 5)/(4·(n + 1)·(n + 2)) + 1/(2·n + 3)

= n·(3·n + 5)·(2·n + 3)/(4·(n + 1)·(n + 2)·(2·n + 3)) + 4·(n + 1)·(n + 2)/(4·(n + 1)·(n + 2)·(2·n + 3))

= (n·(3·n + 5)·(2·n + 3) + 4·(n + 1)·(n + 2)) / (4·(n + 1)·(n + 2)·(2·n + 3))

= (6·n^3 + 23·n^2 + 27·n + 8) / (4·(n + 1)·(n + 2)·(2·n + 3))

von 384 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community