0 Daumen
958 Aufrufe

liebe Freunde der Mathematik,


wie ihr wisst, schreibe ich gern Mathe-Gedichte, sitze gerade an dem vierten über die Kreisberechnung :)

a) Was habt ihr noch für Themen, über die ich schreiben könnte?

b) Wo könnte ich die veröffentlichen, außer hier?


LG Sophie

von 1,7 k

Schreibe ein Buch !

Wie wäre es entweder mit Youtube-Videos oder mit einer eigenen kleinen Website?

Ersteres kostet wohl gar nichts, und die Registrierung und das Hosting einer Website sind auch nicht allzu teuer.

E-Books kann man selbst im Prinzip kostenlos publizieren. Man braucht halt nur eine Vertriebsplattform, z.B. eine eigene Website aber das kostet nicht die Welt. Mit Software wie WordPress könntest du dir ganz leicht einen eigenen Blog machen und über diesen später entsprechende Werke vertreiben, wenn du Interesse an diesem kommerziellen Aspekt hast.

Wenn du die Sachen einfach nur veröffentlichen willst, bietet sich auch ein Blog an oder Foren, in denen sich Freunde der Lyrik herumtreiben. Solche findet man sicher schnell via Suchmaschine.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du kannst auch eine eigene Homepage erstellen.

Es gibt sogar einige wenige Anbieter, die überlassen Dir kostenlosen Speicherplatz (blenden dafür Werbung ein). So etwas wie Crowdfunding ist dann nicht nötig.

Für Aufbauhilfe einer Homepage gibt es Baukästen, oder Foren...

(Reinen Text kann man per FTP leicht hochladen; 

zu viele bunte Fenster herum wird langsamer und oft inkompatibel für einige Briwser)

von 5,6 k

Wenn man klein anfängt und kein Geld zur Verfügung hat, bieten sich Blog-Services an (die Seiten können auch als Webseiten dienen) wie:

https://www.blogger.com/

https://wordpress.com/

http://www.weebly.com/

Matheretter hatte ich bspw. im Jahr 2008 mit blogger.com angefangen.

Kai, du bist mein Held! Ich habe jetzt einen Blog gemacht, der reicht völlig! :)


http://www.mathe-gedichte-online.blogspot.de


Danke danke danke!!!

Und wenn Dir einfache Texte nicht mehr reichen, kann man per bplaced.net neben html auch php hochladen:

- Algorithmen versteckt auf dem Server berechnen und nur das Ergebnis anzeigen (auch als Bild) ...

- Datenbanken ...

- Klicks selbst auswerten...

- Passwortgeschützte Seiten (im Urlaub auf Sachen reagieren )

- ereignisgesteuert sich selbst E-Mails schicken...

0 Daumen

Das folgende Gedicht ist zwar nicht von mir aber ich finde es super. Du kannst eigene Gedichte prima auf Youtube veröffentlichen. Dann schreiben dich auch Leute an, die danach Fragen ob sie es auf Ihrer Seite veröffentlichen dürfen.

Willst du Bruch zu Bruch addieren,

Bruch von Bruch gar subtrahieren,

musst du sie vor allen Dingen,

auf denselben Nenner bringen.

Zähler dann zusammenfassen,

Nenner unverändert lassen.

Bruch mal Bruch das ist für Kenner:

Zähler mal Zähler, Nenner mal Nenner.

Teilst du durch die gebroch'ne Zahl,

nimmst du mit dem Kehrwert mal.

Und zum Schluss, als feine Würze,

wenn es möglich ist, dann kürze!

von 391 k 🚀

von wem ist das? Das ist meine Welt :D


und inwiefern veröffentlichen?

Leider weiß ich nicht von wem dass stammt :( Sonst hätte ich den Urheber genannt.

Trag das Gedicht einfach bei Youtube in einem Video vor. Das macht Dorfuchs ja auch mit seinen Liedern.

Ich glaube du hattest hier mal Gedichte veröffentlicht. Schade ist das es hier etwas unter geht bei den Fragen. Aber ich fand deine Gedichte jetzt auch nicht ganz so einprägsam.

"Leider weiß ich nicht von wem dass stammt :( Sonst hätte ich den Urheber genannt. "


okay, nicht schlimm.


"Trag das Gedicht einfach bei Youtube in einem Video vor. Das macht Dorfuchs ja auch mit seinen Liedern. "

Dann haten mich doch alle und sagen ich mache DorFuchs nach...


"Ich glaube du hattest hier mal Gedichte veröffentlicht. Schade ist das es hier etwas unter geht bei den Fragen. Aber ich fand deine Gedichte jetzt auch nicht ganz so einprägsam."

Ja, hatte ich...okay :((

@mathecoach
Das Gedicht gefällt mir auch gut.

@sophie
Hier auf Matheretter  gibt es eine Seite mit
Liedern und Wortbeiträgen ( Motto : hier können wir
rappen wie die Deppen ) über Mathematisches.

https://www.matheretter.de/mathe-songs

Das ist vielleicht etwas für den Künstler in dir.

"Dann haten mich doch alle und sagen ich mache DorFuchs nach..."

Zunächst mal singt der Dorfuchs und macht keine Gedichte.

Und nur weil 2 Romanautoren über das gleiche Thema schreiben wird nicht automatisch einer gehatet, weil er das gleiche Thema hat.

Und es gab auch schon vor Dorfuchs, Leute die Lieder über die Mathematik gemacht haben. Evtl nicht ganz so bekannt und nicht über Youtube aber es gibt sie. Trotzdem hatet man Dorfuchs nicht weil er auch über Mathematik Lieder schreibt.

Stimmt. Okay. ;)

Ich schau mal, dass ich demnächst Videos mache. Hates werden aber 100%ig von Schulkameraden kommen, da ich eher als Streberin gelte und die mein YT-Kanal schon kennen :(

Frage : was ist gehatet ? englisches Modewort für " gehasst " ?

Sophie, in der Mathematik spielst du bezüglich deiner Mitschüler
in einer anderen Liga.
Es erweckt immer Neid wenn einer mehr hat als der andere.
Das wird sich später geben.

mfg Georg

Ja, genau, man kriegt im Endeffekt beleidigende Sprüche an den Kopf geworfen.

Das meinte mein Mathelehrer heute auch zu mir, nur mit folgenden Worten: "Was Mathe angeht, bist du in dieser Klasse schlecht aufgehoben". Er erlaubt mir sogar, Abituraufgaben zu rechnen, während der Rest eben die MSA-Vorbereitung (MSA = Mittlerer Schulabschluss) macht...

Dort ist der Urheber aber nicht genannt.

Ich sagte bereits, dass ich leider nicht weiß von wem es stammt. Ich weiß mit Sicherheit das ich es von einer Internetseite haben, die den Urheber auch nicht genannt hat wie die drei Seiten die du angemerkt hat.

Aber diese Seiten sind sicher nicht alle die Urheber des Gedichtes.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

+2 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community