0 Daumen
1,4k Aufrufe

Ich brauche den Rechenweg. Klar, WolframAlpha kann ich bedienen;-) Aber mir ist nicht klar, wie das konkret ausgerechnet wird.

Avatar von

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Mathemagiker, 

es bietet sich hier an nach dem Divide-And-Conquer-Prinzip vorzugehen, d.h. das Problem in kleinere TeilproblemeBild Mathematik

Hilft Dir das weiter? Bei Rückfragen oder übersprungen Schritten kannst Du Dich gerne wieder melden.

André, savest8

Avatar von
0 Daumen

mit u = Term(x) gilt :    [ cos(u) ] '  =  -  sin(u) * u '   (Kettenregel)

f(x) = cos(tan(x))

f '(x) = - sin(tanx) * [ tan(x) ] '    (Kettenregel)

tan(x) = sin(x) /cos(x)  kannst du mit der Quotientenregel ableiten:

 [ tan(x) ] ' = ( cos(x) * cos(x) - sin(x) * (-sin(x) ) / cos2(x) 

                    = ( cos2(x) + sin2(x) ) / cos2(x)  = 1 / cos2(x)

f '(x) = - sin(tanx) * 1 / cos2(x)   =  - sin(tan(x)) / cos2(x)

Gruß Wolfgang

Avatar von 86 k 🚀

Hallo Wolfgang, 

es fehlt eine Klammer um den Ergebnisterm (- sin(tan(x)) / cos2(x)).

Stimmt, danke für den Hinweis. Habe sie ergänzt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community