0 Daumen
1,4k Aufrufe

Wie konstruiert man ganzzahlige Seitenlängen von Dreiecken in denen ein Winkel die Größe 60° hat?

von 103 k 🚀

Wenn ich beim Pythagoräischen Dreieck 3-4-5 die kleine Kathetenlänge zu den anderen Seitenlängen addiere, erhalte ich 3-7-8.
Wenn ich beim Pythagoräischen Dreieck 5-12-13 die kleine Kathetenlänge von den anderen Seitenlängen subtrahiere, erhalte ich 5-7-8.

1 Antwort

0 Daumen

Der einfachste Fall ist wohl:  alle Winkel 60°.

Dann gibt es zu jeder der Seitenlängen 1 , 2 , 3 , ... so ein

gleichseitiges Dreieck.

von 229 k 🚀

Das ist natürlich richtig. Dann ich hätte also fordern müssen,  dass es nicht nur um gleichseitige Dreiecke, sonden um alle mit einem 60°-Winkel geht. Sonst ist es ja zu leicht.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community