Wie ermittle ich den Wasseranteil in einem Schwamm in Prozent?

0 Daumen
398 Aufrufe
Ein Schwamm wiegt 1000 Gramm. 99% davon sind Wasser. Presse ihn soweit aus, dass noch 98% seines Gewichts aus Wasser bestehen. Wieviel wiegt der Schwamm nun?
Gefragt 21 Apr 2012 von blaublau9

1 Antwort

0 Daumen
Okay dafür eigenet sich am besten der dreisatz.

1000g  = 100%

Xg         = 99%

Xg         = 98%

Xg         = 1%

Man könnte z.b erst runter auf 1% = Wieviel gramm?

Dafür rechnet man 1*1000/100 (Einfache form) = 10g = 1%

jetzt könnte mann 10 *98% rechnen um 98% zu erhalten.

Diese rechen methode kann für alle prozentwerte benutzt werden (Natürlich ist es auch möglich andere werte anzurechnen d.h nicht runter auf 1% sonder auf 27,6% aber das wäre komplizierter.)

Im 3 satz rechnet über kreuz * und dann geteilt.

Heißst 98% * 1000 / 100 wären = 980g.

(Hoffe den rechen weg konnte man verstehen)

Gruß GunShip
Beantwortet 21 Apr 2012 von GunShip
Die Lösung ist falsch. Der Schwamm selbst hat auch ein Gewicht. In der Schule kam ein ganz anderes Ergebnis heraus - 490 Gramm Wasser plus 10 Gramm Eigengewicht des Schwamms, also 500 Gramm zusammen!
Wie ist dieser Rechenweg zu erklären?
Ich weiß nicht , ich würde so nur auf mein altes ergebnis kommen.
Und für die neue aufgabe , bei der wären es 49% wasser und das grundgewicht.

:/

Antwort:

eine Größe in der Rechnung ändert sich doch nicht:    10 Gramm Schwammgewicht!!!!

wenn du von 1000 g = 100%    -   99% = 990 g abziehst hast du 10 g Schwamm übrig.

wenn du den Schwamm auf 98 % Wasser ausdrückst ändert sich das Prozentuale Verhältnis zu

den 10 g Schwamm...:

10 g Schwamm wird dann  2%  -------------   10g / 2 * 100 = 500g / 100 * 98 = 490 g Wasser

 

kappiert....... Bitte keine Ursache

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...