0 Daumen
500 Aufrufe
Ein Schwamm wiegt 1000 Gramm. 99% davon sind Wasser. Presse ihn soweit aus, dass noch 98% seines Gewichts aus Wasser bestehen. Wieviel wiegt der Schwamm nun?
von

1 Antwort

0 Daumen
Okay dafür eigenet sich am besten der dreisatz.

1000g  = 100%

Xg         = 99%

Xg         = 98%

Xg         = 1%

Man könnte z.b erst runter auf 1% = Wieviel gramm?

Dafür rechnet man 1*1000/100 (Einfache form) = 10g = 1%

jetzt könnte mann 10 *98% rechnen um 98% zu erhalten.

Diese rechen methode kann für alle prozentwerte benutzt werden (Natürlich ist es auch möglich andere werte anzurechnen d.h nicht runter auf 1% sonder auf 27,6% aber das wäre komplizierter.)

Im 3 satz rechnet über kreuz * und dann geteilt.

Heißst 98% * 1000 / 100 wären = 980g.

(Hoffe den rechen weg konnte man verstehen)

 
von
Die Lösung ist falsch. Der Schwamm selbst hat auch ein Gewicht. In der Schule kam ein ganz anderes Ergebnis heraus - 490 Gramm Wasser plus 10 Gramm Eigengewicht des Schwamms, also 500 Gramm zusammen!
Wie ist dieser Rechenweg zu erklären?
Ich weiß nicht , ich würde so nur auf mein altes ergebnis kommen.
Und für die neue aufgabe , bei der wären es 49% wasser und das grundgewicht.

:/

Antwort:

eine Größe in der Rechnung ändert sich doch nicht:    10 Gramm Schwammgewicht!!!!

wenn du von 1000 g = 100%    -   99% = 990 g abziehst hast du 10 g Schwamm übrig.

wenn du den Schwamm auf 98 % Wasser ausdrückst ändert sich das Prozentuale Verhältnis zu

den 10 g Schwamm...:

10 g Schwamm wird dann  2%  -------------   10g / 2 * 100 = 500g / 100 * 98 = 490 g Wasser

 

kappiert....... Bitte keine Ursache

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...