0 Daumen
210 Aufrufe

ich habe es mit der Produktregel abgeleitet. Was mache ich falsch?

Die Lösung bei Wolfram ist cos(2x)


thumbnail.jpeg

von

3 Antworten

+2 Daumen

cos(x) * cos(x) = (cos(x) )^2    nicht  2cos(x).

Dann würde es stimmen.

f ' (x) =  (cos(x) )^2   -  (sin(x) )^2  

oder auch  = 2 (cos(x) )^2  - 1 

von 152 k

ja klar. was habe ich da gemacht.

aber ist denn cos²x - sin²x das gleiche wie cos(2x) ??

aber ist denn cos²x - sin²x das gleiche wie cos(2x) ??

Frag doch mal deinen besten Freund Wolframalpha

http://www.wolframalpha.com/input/?i=cos%5E2(x)+-+sin%5E2(x)+%3D+cos(2x)

Alles klar 

Dann ist ja alles gut 

+1 Punkt

COS(x) * COS(x) ≠ 2 * COS(x)

COS(x) * COS(x) = (COS(x))^2 = COS^{2}(x)

Die Ableitung ist also grundsätzlich

(SIN(x) * COS(x))' = COS^{2}(x) - SIN^{2}(x)

Das kann man jetzt noch mit den Additionstheoremen umschreiben. Das muss man aber nicht.

von 268 k
0 Daumen

Erinnere dich an die Doppelwinkelformel für Sinus (Additionstheoreme!) 

2 * sinx*cosx = sin(2x)  

d.h.

f(x) = sin(x) * cos(x) = 1/2 sin(2x)   | Ableitung mit Kettenregel

f ' (x) = 1/2 * cos(2x) * 2 

= cos(2x) 

von 145 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...