0 Daumen
478 Aufrufe

Pizza in Größe M ist 24 cm.

Jede Pizza hat ein Rand von ca. 2cm.

Bestimme, wie viel Prozent der Fläche bei einer Pizza der Größe M mit Zutaten belegt sind.

von

4 Antworten

+2 Daumen

  Zu deiner Aufgabe folgender Witz aus der Zeitschrift " Spektrum " An sich ist ja eine Pizza ein  ( dünner )  Zylinder .

   Die Kreiszahl Pi kennst du; der Radius der Pizza sei z und ihre Höhe gleich h . Dann beträgt ihr Volumen


    V  =  Pi  *  z  *  z  *  a  =  Pizza

von 5,5 k

  Ihre Höhe gleich a . Ich muss doch mehr Korrektur lesen.

+1 Daumen


Da Kreise zueinander ähnlich sind, sind einander entsprechende Längenmaße zueinander verhältnisgleich (proportional) und einander entsprechende Flächenmaße zueinander verhältnisgleich im Quadrat (quadratisch proportional). Die kurze Rechnung für den relativen Anteil der belegten Pizzafläche in Prozent lautet also:

$$ \left(\dfrac{24-2\cdot 2}{24}\right)^2 \cdot 100\% = 69\:\dfrac 49\%\approx 69.4\%.$$

von 19 k

Streber! :)

Spaß, schöner Rechenweg! ;)

0 Daumen

π*10^2/(π*12^2)=100/144=0,6944=69,44%

von 22 k

NEIN ICH BIN DUMM. Rand auf beiden Seiten, gelle?

Ja richtig.............

Hab mich grad gefreut dich korrigieren zu können. :D

Zu früh gefreut....;-)

Flawless Koffi

Au contraire.....

Weniger als ich definitiv :D

Bin ja vermutlich auch ein paar Tage älter als du.

Ich würde sagen um die 2190 Tage könnten es schon sein.

Das wird vermutlich nicht reichen.

Wow, ok ich hätte dich auf 21 geschätzt.

Daraus leite ich ab dass du 15 bist? Wenn das stimmt sind deine mathematischen Fähigkeiten recht spektakulär.

Daraus leite ich ab dass du 15 bist

Ja, das stimmt. Ich bin aber immer noch der Meinung, dass das jeder Mensch schaffen kann. Man muss nur eine Art finden Zusammenhänge zu finden und sie zusammensetzen.

Übung macht den Meister!

EDIT:
Ein negativer Aspekt ist aber, dass ich auf der Oberstufe bei Themen wie "Kurvendiskussionen" schlafen werde. Früher habe ich jahrmillionende gebraucht um \(a^2+b^2=c^2\) zu verstehen. Alles fing hier an:

https://www.mathelounge.de/485748/habe-einen-frage-fakultat-warum-math-error-taschenrechner

Das ist ein guter Tracker seit wann ich wirklich Mathe mag! Guck dir mal meine Fragen an von Oktober 2017 an, das ist ja peinlich :D

Und ich denke nach wie vor dass es auch so etwas wie Talent oder Begabung gibt, was die Menschen unterschiedlich macht, so dass nicht jeder zum gleichen Ziel kommen kann.

Das ist ja gerade mal ein halbes Jahr her und seitdem hast du ja schon mega viel dazu gelernt. Also kein Grund sich zu schämen. Wie du richtig erkannt hast, bist du deinen Altersgenossen weit voraus.

Edit: viel Schlafen ist gesund und insofern nichts schlechtes.

0:00 bis 6:15 ist eine solide Zeit.

0 Daumen

Also bei mir in Pizzerien werden immer die Durchmesser der Pizzen angegeben.

Berechne hierfür die Pizza ohne Rand, sprich: 24-2-2=20cm und die Pizza mit Rand von 24cm

A=π*(20/2)^2   ----> Ohne Rand

A=π*(24/2)^2 → Mit Rand

A=100π

A=144π

p%=(100π/144π)≈0.6944≈69.44%

Weil Rand auf beiden Seiten!

von 19 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
+1 Daumen
0 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community