0 Daumen
23 Aufrufe

kann mir jemand vielleicht die Lösung der folgenden Aufgabenstellung schrittweise erklären?

Für eine Theateraufführung in der Schule wird ein historisches Stadttor aus Sperrholzplatten benötigt. Der Regisseur hat den Wunsch, dass die Toröffnung in der Mitte ca. 2 m hoch und unten 2 m breit ist. Die Randkurve des Torbogens soll modelliert werden durch die Funktion f(x)=2,4-0,2(e2,5x+e-2,5x).

a) Werden die Vorgaben des Regisseurs in etwa eingehalten?

b) In welchem Winkel muss die Säge beim Ausschneiden des Torbogens angesetzt werden?

c) Der Aufbau wird nach dem Ausschneiden des Tors gestrichen. Wie groß ist die zu streichende Fläche? 

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Gefragt vor von

1 Antwort

0 Daumen

Hier der Graph der Funktion:

blob.png

a) Die Vorgaben des Regisseurs werden eingehalten

b) Ist der Winkel α gegenüber der x-Achse gemeint?  Dann ist f'(-1)=tan(α)

c) hier musste man die Platte kennen, aus der ausgeschnitten wird.

Beantwortet vor von 38 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

+1 Punkt
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...