+1 Daumen
795 Aufrufe

Ich habe von meinen Übungsaufgaben leider ein paar nicht wirklich lösen können, vielleicht hat ja nochmal jemand eine gute Idee :)?

Ich hab mich jedenfalls immer irgendwie zu beginn schon verfranst :(

Testataufgabe 9e)

 

Testat 9f)

 

von
Könntest du eventuell noch den Tex-Code deiner Formeln angeben? (Textversion im Formeleditor, falls du die noch hast)

Beginne mit ausklammern und kürzen! Bsp.

√63 - √27 = 3√7 - 3√3 = 3(√7 - √3) = -3(√3 -√7)

1)

$$ \frac { \sqrt { 8 } -\sqrt { 2a } }{ \sqrt { 8a } -4\sqrt { 2 } } $$


2)

$$ \frac { \sqrt { 63 } -\sqrt { 27 } }{ \sqrt { 3 } -\sqrt { 7 } } $$


3)

$$ \sqrt [ 5 ]{ \left( \frac { 27 }{ 625 } \right) *\sqrt [ 7 ]{ \frac { { 125 }^{ 6 } }{ { 9 }^{ 3 } } } } *{ \left( \sqrt [ 7 ]{ \frac { 5 }{ 3*\sqrt { 3 } } } \right) }^{ 2 } $$


Ich hoffe, das hilft ;)
DANKE :D

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort
Hi Freddie,


$$\frac { \sqrt { 8 } -\sqrt { 2a }  }{ \sqrt { 8a } -4\sqrt { 2 }  } = \frac { \sqrt { 8 } -\sqrt { 2a }  }{ 2\sqrt { 2a } -4\sqrt { 2 }  } $$

$$= \frac { \sqrt { 8 } -\sqrt { 2a }  }{ -2(-\sqrt { 2a } +\sqrt { 8 })  } = -\frac12$$

2)

$$\frac { \sqrt { 63 } -\sqrt { 27 }  }{ \sqrt { 3 } -\sqrt { 7 }  } = \frac { \sqrt {9\cdot7 } -\sqrt { 9\cdot3 }  }{ \sqrt { 3 } -\sqrt { 7 }  }$$

$$ = \frac {-\sqrt9 (-\sqrt { 7 } + \sqrt { 3 })  }{ \sqrt { 3 } -\sqrt { 7 }  } = -3$$


Kommst Du damit schon klar?

Die 3) ist mir grad ein wenig zu viel :D. Wende die Potenzgesetze an, dann sollte es relativ leicht machbar sein. Hast Du dennoch Probleme, dann melde Dich nochmals und ich schaus mir nommal an. Wenn ich mich nicht verguckt habe ist das Ergebnis --> 1.


Grüße
von 135 k
Dankeschön, damit komme ich auf jeden Fall klar.
Die drei probiere ich dann später nochmal mit den Potenzgesetzen :)

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe!!!
Ich bin seit vier Stunden nix anderes mehr am machen und kam einfach auf keinen grünen Zweig...

DANKE :)
K, wenn Du auf nen grünen Zweig kommst, kannst Du ja unser Ergebnis bestätigen (Mathecoach hat wohl auch 1), ansonsten melden, dann schau ich, ob ich Dir nochmals ein paar Tipps geben kann ;).
+2 Daumen
Hier erstmal nur die Lösungen? Es wäre gut zu sagen wo du genau die Probleme hast.

(√8 - √(2·a))/(√(8·a) - 4·√2) = - 1/2

(√63 - √27)/(√3 - √7) = -3

(27/625·(125^6/9^3)^{1/7})^{1/5}·(5/(3·√3))^{2/7} = 1
von 299 k

z.B.

(√8 - √(2·a))/(√(8·a) - 4·√2)
(22 - √2·a)/(2√2·a - 4√2)
(2 - a)/(2a - 4)
-(2 - a)/(4 - 2a)
-(2 - a)/(2(2 - a))
-1/2

Ich habe die Lösungen vorliegen, aber ich tu mir wahnsinnig schwer, einen richtigen Lösungsweg einzuschlagen. Die meisten Aufgaben konnte ich lösen, aber bei denen hier will irgendwie der Groschen oder der richtige Ansatz einfach nicht kommen.
(27/625·(125^6/9^3)^{1/7})^{1/5}·(5/(3·√3))^{2/7}

(3^3/5^4·(5^18/3^6)^{1/7})^{1/5}·(5/(3·√3))^{2/7}

(3^3/5^4·5^{18/7}/3^{6/7})^{1/5}·(5/(3·√3))^{2/7}

(3^{15/7}·5^{-10/7})^{1/5}·(5/(3·√3))^{2/7}

3^{3/7}·5^{-2/7}·(5/(3·√3))^{2/7}

3^{3/7}·5^{-2/7}·(5/(3^{3/2}))^{2/7}

3^{3/7}·5^{-2/7}·(5^{2/7}/(3^{3/7}))

3^{3/7}·5^{-2/7}·5^{2/7}·3^{-3/7}

1

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...