0 Daumen
49 Aufrufe

Aufgabe:

x-y=3 und 3x-3y=9


Problem/Ansatz:

Kann mir jemand den Rechenweg zeigen?

von

Scharfes Hingucken?                .

2 Antworten

0 Daumen

2. Gleichung ist ein Vielfaches der 1. -> unendlich viele Lösungen.

Rechnerisch:

1. Gleichung nach x auflösen -> x=y+3

x in die 2. Gleichung einsetzen -> 3(y+3)-3y=9 ⇔ 3y+9-3y=9 ⇒ 9=9

von 2,2 k
0 Daumen

x-y=3             (I)

3x-3y=9        (II) :3

--------------------

x-y=3            (I)
x-y=3       (II)' enthält keine neue Information.

L = {(x,y) Element R^2 | x-y=3 } 

Zeichnerisch ist die Lösungsmenge die Menge der Punkte der Geraden mit der Gleichung y = x-3. 

plot~ x-3 ~plot~


von 146 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...