0 Daumen
27 Aufrufe

Ich soll die Tangentengleichung von dem Graphen -(x^(1/2)) + 2 in dem Schnittpunkt des Graphen mit der ersten Winkelhalbierenden bestimmen, ich habe dies folgendermaßen gemacht :

Schnittpunkt mit der ersten Winkelhalbierenden = positive Nullstelle. die einzige Nullstelle ist 4, also handelt es sich bei dem

Punkt um (4/0)

Die erste Ableitung ist -(1/2) * 1/(x^(1/2)), was mit dem Punkt eingesetzt -1/4 ergibt, was ebenfalls der Anstieg der Tangentengleichung sein müsste.

Wenn man nun die Tangentengleichung bilden will kommt man auf y = mx + n, also 0 = -1/4 * 4 + n, was n = 1 ergibt und die vollständige Tangentengleichung lautet somit : y = -1/4 * x + 1

Bei der Musterlösung kommt nurn aber y = 3/2 - 1/2* x als Lösung raus. Kann mir jemand erklären, was ich falsch gemacht habe ?

vor von

Der Schnittpunkt mit der winkelhalbierenden hat nichts mit der nullstelle zu tun. Wie kommst du darauf?

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Tangente an den Graphen von -(x^(1/2)) + 2 in dem Schnittpunkt des Graphen mit der ersten Winkelhalbierenden.

Dieser Schnittpunkt ist (1|1). Dort ist die Stegung f'(1)=-1/2.

vor von 54 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...