0 Daumen
148 Aufrufe

Aufgabe:

Thomas, der Lokführer, sagt: 1 Stunde, nachdem wir den Bahnhof verlassen hatten, ist uns ein Zylinderkopf gebrochen, sodass wir die Reise mit 60% der früheren Geschwindigkeit fortsetzen mussten. Dadurch kamen wir im nächsten Bahnhof 2 Stunden verspätet an. Wenn sich der Zwischenfall 50 km weiter zugetragen hätte, wäre der Zug nur 20 Minuten später angekommen. Wie weit waren die beiden Bahnhöfe voneinander entfernt?


Problem/Ansatz:

Entfernung

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Meiner Meinung nach sind die Bahnhöfe 80 km voneinander entfernt.

Ohne Defekt

20 km/h * 4 h = 80 km

Mit Defekt nach einer Stunde

20 km/h * 1 h + 12 km/h * 5 h = 80 km

Mit Defekt nach 70 km

20 km/h * 3.5 h + 12 km/h * 5/6 h = 80 km

von 345 k 🚀

Wo kommen die 20km/h her?

Wo kommen die 20km/h her?

Das ist die Zuggeschwindigkeit beim Verlassen des Bahnhofs.

Und wie bist du auf die gekommen?

Ein gängiges Verfahren bei solchen Aufgaben ist ein Gleichungssystem aufzustellen und dieses zu lösen. Wenn man es gelöst hat dann die Probe machen.

Ich hatte meines zunächst nur nicht angefügt damit ihr darüber nachdenken könnt.

Wenn ihr nicht nachdenken wollt kommt hier mein Gleichungssystem.

[spoiler]

v·t = s
v·1 + (0.6·v)·(t - 1 + 2) = s
(v·1 + 50) + (0.6·v)·(t - 1 - 50/v + 20/60) = s

[/spoiler]

0 Daumen

Thomas, der Lokführer, sagt: 1 Stunde, nachdem wir den Bahnhof verlassen hatten, ist uns ein Zylinderkopf gebrochen, sodass wir die Reise mit 60% der früheren Geschwindigkeit fortsetzen mussten. Dadurch kamen wir im nächsten Bahnhof 2 Stunden verspätet an. Wenn sich der Zwischenfall 50 km weiter zugetragen hätte, wäre der Zug nur 20 Minuten später angekommen. Wie weit waren die beiden Bahnhöfe voneinander entfernt?

v * 1 + ( v * 0..6 ) * 2 = s
v * 1 + 50 + ( v * 0.6 ) * 1/3 = s

v * 1 + ( v * 0..6 ) * 2 = v * 1 + 50 + ( v * 0.6 ) * 1/3
v = 50 km/h

s = 110 km

von 100 k 🚀

Korrektur
Hier mein Gleichungssystem.
z1:= v * t = s;
z2:= v + 0.6 * v * ( t -1 + 2 )=s;
z3:= v + v * t2 + 0.6 * v * ( t -1 - t2 + 1/3 )= s;
t2 := 50/v;

20 km/h
80 km Distanz zwischen den Bahnhöfen

Das Gleichungssystem war für mich recht
schwierig aufzustellen.
Lösung per Matheprogramm.

0 Daumen

Ich habe s=80km heraus.

Hab jetzt gerade keine Zeit,die Rechnung aufzuschreiben.

von 11 k

Passt, vielen Dank für die Hilfe.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community