0 Daumen
239 Aufrufe

Aufgabe:

das Ganze zeichnen


Problem/Ansatz:

Man soll das Ganze von diese Bruchteil zeichnen. Das ist Mathe 5 Klasse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kind 1/5 von Kästchen einzeichnen soll...


Bruch1111.jpg

Text erkannt:

\begin{tabular}{|l|l|l|l|}
\hline & \( \frac{5}{12} \) & & \\
\hline
\end{tabular}


Text erkannt:

\begin{tabular}{|l|l|l|l|}
\hline & \( \frac{5}{12} \) & & \\
\hline
\end{tabular}

von

wie lautet die Aufgabenstellung genau? Und was ist das 'Ganze'?

Wie kann das Ganze aussehen? - das ist Aufgabe.


Normaleweise kann man leicht 1/5 finden und dann fehlende Kästchen zeichen.


Aber hier ist das Ganze 24 Kästchen und 2/5? Wie soll das 5Klässler zeichnen?

Streng genommen geht es hier nicht um Fünftel sondern um zwölftel.

Lösung soll grafisch sein.


Wie sieht es aus?

Aber hier ist das Ganze 24 Kästchen und 2/5?

ich habe die Aufgabe immer noch nicht sicher verstanden! Wenn das oben im Bild \(5/12\) sein sollen, so ist das ganze doch $$11\,\text{Kästchen} \cdot \frac{12}{5}= \frac{132}{5}\,\text{Kästchen}$$oder?? wieso dann 24+2/5?

Das ist zwar eine schöne Aufgabe, aber für eine 5. Klasse ungeeignet.

4 Antworten

+2 Daumen

Ich habe mal eine erklärende Zeichnung eingefügt:

Unbenannt.PNG


von 22 k

Ich merke jetzt auch, dass mein Weg nicht stimmt. Finde aber im Moment keine passende Lösung.

0 Daumen

5/12 -- 11 Kästchen

1 = 12/12 --- 11/5*12 = 26,4 Kästchen

von 81 k 🚀

Danke. Das ist mir klar.

Wie soll es grafisch aussehen?


2/5 lchen von Kästchen zeichnen?

Wie soll es grafisch aussehen?

Eine Lösung könnte so
5-12.png
aussehen, würde vom Lehrer aber wohl schnell als nicht aus der Feder eines Fünftklässlers geflossen entlarvt werden.

0 Daumen

Zu einem Rechteck mit 11×2 Kästchen ergänzen. Das sind dann \(\frac{10}{12}\) des Ganzen.

Das Rechteck in 5 gleich große Teile aufteilen (n. b. das Rechteck ist 55 mm lang, was man in der fünften Klasse wissen sollte).

Ein solches Teil zu dem Rechteck hinzufügen.

von 87 k 🚀
0 Daumen

11 sind 5/12 vom Ganzen. Gesucht ist der Grundwert

11 / (5/12) = 11 * 12/5 = 132/5 = 26 2/5 = 26,4

Es gibt jetzt vielfältige Möglichkeiten dies zu skizzieren. Bei mir würde das einfach wie folgt aussehen. Soweit die Bruchrechnung bereits in der 5. Klasse durchgenommen worden war sollte das auch für einen 5. Klässler machbar sein. Dabei konnen durchaus auf Kästchenpapier 0,4 cm abgemessen werden.

blob.png

von 426 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community