0 Daumen
183 Aufrufe
Es ist eine Gleichung mit einer unbekannten x .

 x * (x + 8) = -12
Gefragt von

2 Antworten

+1 Punkt

x*(x+8) = - 12 | ausmultiplizieren
x^2 + 8x  = -12 | quadratische Ergänzung
x^2 + 8x  + 16 = -12 + 16 | binomische Formeln
(x + 4)^2 = 4 | Wurzel
x + 4 = +- 2 | -4
x = -4 +- 2

x1 = -2
x2 = -6

Beantwortet von 265 k

Wenn ihr die pq-Lösungsformel benutzen dürft würde man ab folgender Gleichung anders verfahren:

x^2 + 8x = -12 | +12
x^2 + 8x + 12 = 0 | pq-Formel
x = -p/2 +- ((p/2)^2 - q)
x = -4 +- (16 - 12) = -4 +- 2

x1 = -2
x2 = -6

0 Daumen

Anwendung des Disributivgesetzes( dh. klammer auflösen)

x*(x+8)=-12

x²+8x=-12        |+12

x²+8x+12=0     |  nun die pq-formel anwenden oder faktoriesien

faktoriesieren

(x+2)*(x-6)=0     L =[-2,-6]

oder pq-Formel

x1,2= -4±√16-12

x1,2=-4±2       x1= -6   x2= -2

 

 

 

Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...