0 Daumen
395 Aufrufe

hab hier heute im Mathe-Unterricht folgende Aufgabe abgeschrieben:

Bruch:

a²-b²                  

3x 

 

Lösung : 5 (a-b)

 

Frage :


Wie ist hier der Rechen u. Denkvorgang ? Ich kann die Lösung nicht nachvollziehen.

von
(a^2-b^2)/(3x)=? Da fehlt etwas. Setze ich (a^2-b^2)/(3x)=0, komme ich auf a=b, das ist aber sicher nicht das, was du willst.
Hier fehlt etwas oder:

Musst du hier eine Gleichung mit der gewünschten Lösung erfinden?

1 Antwort

0 Daumen

da die Aufgabe leider nicht ganz vollständig ist , ist hier einmal eine Annahme

(a²-b²)/2x=(a+b)/15        |*15 , *3x

15(a²-b²)=3x*(a+b)         |    /( a+b)  siehe    a²-b²=(a-b)*(a+b)

15*(a-5)=3x                   |/ 3

  5(a-b)=x

 

von 33 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community