0 Daumen
547 Aufrufe

Der Gewinn einer Unternehmung in Abhängigkeit von der hergestellten Menge ist eine ganzrationale Funktion 2.Grades. Bei 50 ME ist der Gewinn Null, für 150 ME ist der Gewinn maximal. Er beträg 60'000 Euro.

Da es ein Maximum ist habe ich den Scheitelpunkt (150/60'000) und hab so dann das hier gemacht: y=a(x-150)2 + 60'000

Ich muss das a noch herausfinden, aber weiss nicht was ich für x einsetzen soll. (wieder einmal)

Ich danke vielmals für Ihre Hilfe!

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

P(50 | 0)

S(150 | 60000)

a = (Py - Sy) / (Px - Sx)^2 = (0 - 60000) / (50 - 150)^2 = -6

G(x) = -6 * (x - 150)^2 + 60000 = -6x^2 + 1800x - 75000

Skizze:

von 293 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...