+1 Daumen
4k Aufrufe

Aufgabe:

Sei \( V=C[0,1] \) der Raum der stetigen Funktionen \( f:[0,1] \rightarrow \mathbf{R} \) Zeigen Sie:

(a) Durch
\[ \|f\|_{\infty}:=\max \{|f(x)| | x \in[0,1]\} \]
erhält man eine Norm \( ||.||_{∞} \) auf \( V \).

(b) Durch
\[ \|f\|_{1}:=\int_{0}^{1}|f(x)| d x \]
erhält man eine Norm \( \|.\|_{1} \) auf \( V \)

(c) Ist \( f \in V, \) so ist \( \|f\|_{1} \leq\|f\|_{\infty} \)

(d) Ist \( \varepsilon>0 \) so gibt es ein \( f \in V \) mit \( \|f\|_{\infty}=1 \) und \( \|f\|_{1} \leq \varepsilon \)

von

Ist ein Einzeiler mit dem Mittelwertsatz der Integralrechnung.

a)+b) Definition von Norm

c) Monotonie des Integrals

d) Einfaches Beispiel suchen

2 Antworten

+1 Daumen

Bei d) kannst du f(x) = x^n nehmen und n so wählen, dass das Integral kleiner als Epsilon wird.

||f(x)||unendlich = f(1) = 1

nötiges n bestimmen:

Integral von 0 bis 1  x^n dx = 1/(n+1) x^{1+n}    |01 = 1/(n+1) ≤ Epsilon

1/Epsilon ≤ n+1

1/Epsilon - 1 ≤ n

Also: n darf einfach nicht kleiner sein als 1/Epsilon – 1

von 162 k 🚀

könnte mir bitter jemand sagen was da bei der a.) steht mit  dem punkt ? 

also das   ||.|| 

wie heißt das ?? bzw. was ist damit gemeint ? ich dachte wenn man die a zeigt hätte man ||f||

||.||  

ist in den Teilaufgaben a) eine Zeile weiter oben definiert. 

Es ist sozusagen der grösste Ausschlag der Funktion f in ihrem Definitionsbereich. 

0 Daumen
Du musst eigentlich nur ziemlich stupide die Bedingungen für Normen nachprüfen, sprich >=0, Dreiecksungleichung usw. Meistens ist das offensichtlich, bei der Dreiecksungleichung hilft es meistens weiter, wenn man die "normale" Dreiecksungleichung bei Beträgen anwendet, dann hat man das <= in der Ungleichung.
von
Also wirklich bei (a) schreiben:

1) Bed:  da /f(x)/ > 0 somit auch max(/f(x)/  / ...) > 0

2) Bed: /f(x)/ = 0 nur wenn f(x) = 0

3) Bed: /a*f(x)/ = /a/ * /f(x)/

4) Bed: /f(x)+w(x)/ <= /f(x)/ + /w(x)/

 

mit /.. / = Betrag..

also das waren die 4 Bedingungen die wir in den Vorlesungen dazu aufgeschrieben haben.

Aber wie mache ich das bei c denn wir hatten das genau andersrum aufgeschrieben mal, dass nämlich //f//unend. < //f//1

es muss dann ja Integral von f(x) < als max (f(x))
andesrum war bei der Norm ||v||, hier hast du eine Funktion drin. Wenn man das ausrechnet, sieht man dass es stimmts (f beliebig), leider kann ich den Beweis nicht wirklich formulieren.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community