0 Daumen
401 Aufrufe

Bild Mathematik Komme leider bei Aufgabe 1  überhaupt nicht weiter:-(

Zu welcher Matrix Ai gibt es invertierbare Matrizen S und T so dass SAiT = ((1 0)(0 0)) ?

von

blatt 10.pdf (0,1 MB)


Kann jemand mir bei Aufgabe 1 weiterhelfen?

2 Antworten

+3 Daumen
 
Beste Antwort

Es ist det(A1)=2  und wenn S und T invertierbar sind - also det ≠ 0 -  dann kann esmit A1 nicht gehen, da det ( SA1T) = det(S) *det(A1) * det(T) und Produkt dreier

Zahlen ungleich 0 ist auch ungleich 0,  aber

Det    von


1 0
0 0

ist 0.


Aber det(A2) = 0 , damit geht es.   z.B.:

1    1                 1    2                  0         1
-4   1        *        4   8          *      0,1      -0,5



von 152 k

wie kann man denn S und T bestimmen? sprich gibt es einen allgemeinen weg diese invertierbaren matrizen zu bestimmen bzw. wie hast du sie in diesem beispiel bestimmt? danke vorab

Ich hab über  S A T = 1 0
                                   0 1   angefangen.

Dann muss ja  SA = (10 )  *  T-1  sein.
                                  00Wenn du die rechte Seite ausrechnest, siehst du schon wie T-1 aussehen könnte.Und dann die linke Seite anpassen.
0 Daumen

Hallo,

S * A * T = E    ⇔   A = S-1 * E * T-1 ⇔  A  = S-1 * T-1  ⇔  A = (T * S)-1  ⇔  A-1 = T * S

Die Matrix A muss also invertierbar, ihre Determinante also ≠ 0 sein. Das trifft nur für A1 zu.

Mit T = A1-1  und  S = E  sind also für A1 zwei Matrizen mit der geforderten Eigenschaft gegeben.

Gruß Wolfgang

von 78 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...