0 Daumen
145 Aufrufe

wie vereinfacht man z.B folgenden Bruch:(Wie kommt man zum Ergebnis? Gibt es dazu auch eine Erklärung?

Bild Mathematik 

von

4 Antworten

+2 Daumen

multipliziere Nenner und Zähler mit jwc 

von 29 k

Die kürzeste Antwort ist oft die beste!

+1 Punkt

Tipp: Es wurde mit dem Kehrwert multipliziert

von
+1 Punkt

1/(j·w·c) / (r + 1/(j·w·c))

= 1/(j·w·c) / ((r·j·w·c + 1)/(j·w·c))

= 1/(j·w·c) * ((j·w·c)/(r·j·w·c + 1))

= 1/1 * (1/(r·j·w·c + 1))

= 1 / (r·j·w·c + 1)

von 268 k

Den Ausdruck im Nenner Gleichnamig machen und dann mit dem Kehrwert multiplizieren  und dem Ausdruck im Zähler kürzen. ?!

Ja genau. Hast du dazu noch Fragen?

Danke, Ja also gibt es dazu eine Regel? Das ist eigentlich nur eine Vereinfachung und ich könnte auch die Ausgangsform benutzen ohne es zu Vereinfachen?
+1 Punkt

erweitere den Bruch (multipliziere den Zähler und Nenner mit demselben Faktor) mit jwC:

$$ \frac{\frac{1}{jwC}}{R+\frac{1}{jwC}} = \frac{\frac{1}{jwC}\cdot jwC}{\left(R+\frac{1}{jwC}\right)\cdot jwC} = \frac{1}{jwRC+\frac{1}{jwC}\cdot jwC} = \frac{1}{jwRC+1} $$

Viele Grüße

Maurice

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...