0 Daumen
270 Aufrufe

1. F(x)= xhoch2+8x+12

2. F(x)= -xhoch2-5x

Ich habe bei der Nr.1 Nullstelle,Scheitelpunkt berechnet,

wie ist das bei der Aufgabe 2?

Und wie muss ich die beiden Funktionen zeichnen?

von

(1.) f(x)= x2+8x+12

(2.) g(x)= -x2-5x

Sind das zwei Aufgaben, bei denen jeweils die Fläche zwischen Kurve und x-Achse berechnet werden soll oder geht es um die Fläche zwischen den Kurven?

Und wie muss ich die beiden Funktionen
zeichnen?

Wertetabelle berechnen, Punkte eintragen
und verdinden.
Schnittpunkte, Nullstellen und Scheitelpunkte
bieten sich an.
Bild Mathematik

Es geht um die Flächen in der Kurve

bei  meiner wertetabelle kommen große zahlen wie z.b bei 1 21, bei 2 32

Schreib einmal eine Rechnung auf.

Ansonsten kann das schon sein.

Die Funktionen sind Parabeln welche nach

- minus unendlich ( rot )
- plus unendlich ( blau )

gehen.

Siehe den Graphen am linken und rechten
Ende des Darstellungsbereichs.

3 Antworten

+1 Daumen

x2+8x+12 = -x2-5x

x = -5.386
x = -1.114

Differenzfunktion
rot minus blau

d ( x ) = -x2-5x - ( x2+8x+12 )
d ( x ) = - 2 * x^2 - 13 * x - 12
Stammfunktion
S ( x ) = - 2 * x^3 / 3 - 13 * x^2 / 2 - 12 * x

[ S ( x ) ] zwischen -5.386 und -1.114

25.988

von 112 k 🚀
+1 Daumen

" Es geht um die Flächen in der Kurve "

Das gibt es mathematisch nicht. Kurven haben die Breite 0.

Aufgrund deiner Äusserungen kann Folgendes gemeint sein.

A

Bild Mathematik

B

Bild Mathematik

C

Bild Mathematik

Bei keiner von diesen Flächen braucht es den Scheitelpunkt der Parabeln.


von 162 k 🚀
0 Daumen

Du berechnest jetzt die Schnittpunkte der beiden Graphen, indem du sie gleichsetzt. Diese sind dann die Grenzen des Integrals, das du mit Hilfe der Stammfunktionen berechnen kannst.

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community