0 Daumen
401 Aufrufe


Löse die Formel nach der Variablen t auf. Berechne damit die Anzahl der Zinsatage, in denen ein Kapital von 350€ bei 5% Zinssatz auf 370€ anwächst.

von

Wenn du die Formel für die Zinstage nicht angibst, könnte die Frage auch ebenso gut gelöscht werden, oder?

2 Antworten

+2 Daumen

Löse die Formel nach der Variablen t auf. Berechne damit die Anzahl der Zinsatage, in denen ein Kapital von 350€ bei 5% Zinssatz auf 370€ anwächst.

K(t) = K0 * (1 + p*t/360)

1 + p*t/360 = K(t)/K0

p*t/360 = K(t)/K0 - 1

t = 360 * (K(t)/K0 - 1) / p

t = 360 * (370/350 - 1) / 0.05 = 412 Tage


von 284 k

Hallo coach, nur eine Kleinigkeit.
t = 360 * (370/350 - 1) / 0.05 = 412 Tage
Exakter 411.43
Der Wert wird mathematisch üblicherweise
auf 411 abgerundet.


"Anzahl der Zinsatage, in denen ein Kapital ... auf 370€ anwächst."

Nach 411 Tagen ist es noch nicht auf 370 € angewachsen. Es gibt Aussagen in der Mathematik, da sollte man eventuell nicht mathematisch runden.

Ich kann aber verstehen, wenn viele Schüler hier mathematisch runden.

Die Deutungsmöglichkeit war mir auch gekommen.
Wahrscheinlich kann man es so oder so sehen.

3. Beantwortungsmöglichkeit
Berechne damit die Anzahl der Zinstage,
411.43 Tage

Das sehe ich genau so.

Letztendlich ist das ja eine Frage wie man mit der Bank die Zahlungsmodalitäten vereinbart :)

+1 Punkt

Zinsen
20 €
0.05 * 350 * t / 360 = 20
t = 441 Tage
bei linearer Verzinsung ( Tagesgeld )

von 86 k

"t = 441 Tage"

Fipptehler?

Danke für den Fehlerhinweis.
Wird korrigiert zu 411 Tage.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...