0 Daumen
56 Aufrufe

Nur das ist gegeben:
-Stückerlöse (in Euro pro Einheit)   
-Stückkosten (in Euro pro Einheit)  
-Fixe Erlöse (in Euro pro Periode)   
-Fixe Kosten (in Euro pro Periode) 

Kaufpreis: 7000€  Kalkulationszins: 8%

Das war die Frage:
Um welchen Betrag ändert sich der Kapitalwert, wenn sich die Produktionsmenge um eine Einheit pro Periode erhöht?

ABER: Woher bekomme ich denn die Produktionsmenge her?



für eure Hilfe!


von

1 Antwort

+1 Punkt

Hallo

 da du die Erlöse pro Einheit kennst und die pro Periodede, bestimmt sich daraus die Produktionsmenge pro Periode,

Gruß lul

von 25 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...