0 Daumen
63 Aufrufe

Aufgabe:15 BLUMEN SOLLE AUF DREI VASEN VERTEILT WERDEN, DASS IN DER ERSTE VASE 3 , ZWEITE VASE 5 UND IN DIE DRITTE VASE 7 BLUMEN KOMMEN . WIE VIELE MÖGLICHKEITEN GIBT ES WENN ALLE BLUMEN ZUEINANDER PASSEN?


15 Blumen sollen in der Urne rein in der erste Vase 3 gezogen ohne zurücklegen mir  Rheinfolge oder 15!/(15-3)!


Zweite Vase 5 gezogen werden ohne zurücklegen mit rheinfolge?


DritteVase  auch ohne zurücklegen und mit Rheinfolge ?



Problem/Ansatz:Ich glaube have die Aufgabe nicht so richtig verstanden

vor von

1) Kein Grund für Capslock.

2) Rheinfolge hat nichts mit dem Fluss zu tun.

1 Antwort

0 Daumen

15!/(3!·5!·7!) = 360360

Du hast 15 verschiedene Blumen

1 2 3 | 4 5 6 7 8 9 | 10 11 12 13 14 15

Die kannst du zunächst in 15! verschiedene Reihenfolgen bringen. Ich habe oben die erste Mögliche Reihenfolge notiert und Trenner eingefügt. Blume 1 2 3 wären also somit in der ersten Vase.

Da es egal ist ob du die Rosen der ersten und zweiten und dritten Vase untereinander vertauscht, musst du also durch die jeweiligen Fakultäten teilen.

vor von 299 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...