0 Daumen
47 Aufrufe

Aufgabe:

Sie setzen 400 mmol Ihres einzigen Edukts ein.  Halbwertszeit ist 20 Min  und begründen Sie, zu welchem Zeitpunkt Sie nur noch 50 mmol des Edukts in Ihrem Reaktionsge- misch erwarten. Für den Beginn der Reaktion gilt t=0.


Problem/Ansatz:

Wie soll ich umgehen ?

vor von

1 Antwort

+2 Daumen

400*0,5^(t/20) = 50

0,5^(t/20) = 0,125 = 0,5^3

t/20 = 3

t = 60 min = 1h

Es vergehen 3 HWZen.

Würde auch ohne Rechnung im Kopf gehen: 400:2:2:2 = 50

vor von 81 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community