0 Daumen
113 Aufrufe
Brauche dringend Antwort auf oben gestellte Frage
Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
Hi,

13(b-5) - 4(b-1) + b = 5

13b - 65 - 4b+4 + b = 5

10b-61 = 5

10b = 66

b = 6,6


Grüße
Beantwortet von 133 k
6,6 kann nicht sein da die Probe nicht hinhaut
Bei mir klappt das. Mach nochmals die Probe ;). Du hast Dich da verrechnet.
Ich komme in der Aufgabe 7,4
13(b-5) - 4(b-1) + b = 5

13(6,6-5) - 4(6,6-1) + 6,6 = 5

13*1,6 - 4*5,6 + 6,6 = 5

20,8 - 22,4 + 6,6 = 5

27,4 - 22,4 = 5

5 = 5


Überredet? ^^


Du kannst auch gerne mal Deinen Rechenweg zeigen. Dann schaue ich nach dem Fehler.
Darf ich mich kurz einmischen? :)

ok Unknown hats gemacht :):D
13•(b-5)-4•(4-1)+b=5

13b-64-4b-4+b=5

10b-69=5

10b=74

b=7,4

13•(b-5)-4•(b-1)+b=5

13b-64-4b-4+b=5

 

13*5 = 65

Du hast die Minusklammer nicht richtig aufgelöst.

 

Zwei Fehler. Probiere es mit dem neuen Wissen erneut ;).

Tut mir leid sollte 65 heißen, Ergebnis bleibt
Dann berücksichte den orangenen Teil.
Anscheinend mache ich einen Fehler. Sehen tu ich den allerdings nicht.

- 4(b-1) = -4b + 4

Ich habe das Minus nicht mitgenommen. Alles klar. Vielen Dank. Bist ein genie.

Gerne ;)    .

0 Daumen
Hey,

13•(b-5)-4•(b-1)+b=5

13b-65-4b+4+b=5

10b-61=5 |+61

10b=66 |:10

b= 6,6
Beantwortet von 7,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...