0 Daumen
1,7k Aufrufe

Aufgabe :

3:4=  3*1/4 ; 32:5  = 32*1/5 ; 24:(-5) = 24*(-1/5)

Frage: Wie kommt man von 3*1/4 auf 32*1/5 und dann auf 24*(-1/5) ??????

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich teile durch eine Zahl z indem ich mit dem Kehrwert dieser Zahl 1/z multipliziere

a/z = a * 1/z

Kehrwert von -5 ist -1/5

von 430 k 🚀

Achtung. Das was du geschrieben hast sind drei Rechnungen die miteinander nur den Rechenweg gemeinsam haben.

Man kommt also nicht von 3*1/4 auf 32*1/5 sondern nur von 3:4 auf 3 * 1/4.


Habe es auch grade gemerkt,dass es mehrere Aufgaben sind ;) .Trotzdem Dankeschön :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community