0 Daumen
439 Aufrufe

Ich weiß nicht ob das so richtig ist, wie ich es gerechnet habe. Aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

 

Welcher Betrag muss heute auf das Konto eingezahlt werden, damit in 5 Jahren bei einer monatlichen Verzinsung von i12 = 0,8% ein Betrag von 2.419,49€ auf dem Konto ist?

 

ich hab das so gerechnet...

 

Kn = K0 * (1+im)m*n

 

2.419,49 = K0 * (1+0,008)60

 

K0 =    2.419,49 /  (1,008)60

K0= 1500,-

 

.

von

Zinsen mag ich nicht als mein Spezialgebiet bezeichnen, aber 1500€ und 5 Jahre später fast das doppelte zu haben...halte ich für unwahrscheinlich. Ich würde da folgendermaßen rangehen: K5=K0(1+0,008/12)^60 = 2419,49 € Löst man nach K0 auf, erhält man K0=2324,65 €, was mir auch ein realistischer Preis zu sein scheint.

 

Wenn mir jemand recht gibt, poste ich das auch gerne als Antwort, sonst soll es aber ein Vorschlag zum nochmaligen Nachdenken sein ;).

 

Siehe auch hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zinsrechnung

 

Grüße

danke für deine antwort.

stimmt, da hast du recht das ist wirklich zu viel für 5 Jahre.

 

also ich hab ja diese formel genommen: Kn = K0 * (1+im)n*m

 

und du die vom relativen unterjährigen zins Kn = K0 * (1+ i/m)n*m

 

aber woher weiß ich wann ich welche formel nehmen muss?

kannst du mir das erklären? hab leider auch noch nicht so ganz verstanden, was der relative unterjährige zinssatz ist :/

Der Zins wird ja mehrmfach im Jahr ausgeschüttet und dies muss berücksichtigt werden. Das bringt den nominellen und relativen Zins ins Spiel.

Wie im dortigen Beispiel bekommt man zwar einen nominellen Jahreszinssatz von 6%, wenn man das aber rückrechnet auf eine monatige Vergütung muss die verkürzte Periode berücksichtigt werden, was zu dem relativen Zinssatz 6%/12=0,5% führt.


Hast Du also eine jährliche Verzinsung kannst Du mit den bekannten Formeln zu Leibe rücken, andernfalls muss die andersartige Zinsperiode berücksichtigt werden.


Ich hoffe, ich konnte helfen ;).

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

meinen Kommentar mal als Antwort. Sollte eigentlich gut aussehen ;).

 

Zinsen mag ich nicht als mein Spezialgebiet bezeichnen, aber 1500€ und 5 Jahre später fast das doppelte zu haben...halte ich für unwahrscheinlich. Ich würde da folgendermaßen rangehen: K5=K0(1+0,008/12)60 = 2419,49 € Löst man nach K0 auf, erhält man K0=2324,65 €, was mir auch ein realistischer Preis zu sein scheint.

von 139 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community