0 Daumen
209 Aufrufe

Berechnen Sie die Elastizität der Funktion f(x)=13.5x⋅e^−8.54x^5 an der Stelle x=0.84.

Komm leider nicht weiter...

Dankeschön..

lg

von

Bedeutet das  x bei 13,5x   ein x oder ist es ein Malzeichen?

13,5x.... kein Malzeichen

Sind die Elastizitätsaufgaben ein Konkurrenzprodukt zu den Ölplattformen der Firma Schnell?

Eigentlich denke ich die Aufgaben der Ölplattformen sind ähnlich konkurrenzlos wie die Aufgaben zu den Benefizveranstaltungen in Innsbruck oder die Aufgaben zu einem Aufnahmetest in Form eines Assessment Centers.

Kann nicht mehr lange dauern bis uns da wieder eine große Welle an Aufgaben überflutet :)

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

y= 13.5 x *e^(-8.54 x^5)

y'= e^(-8.54x^5) (13.5 -576.45 x^5)

E= f'(x) *x/f(x)

eingesetzt ergibt,

E= (13.5 -576.45 x^5)/13,5

E= 1 - (576.45 x^5/13,5) , x=0.84

E≈ - 29.13 ->falsch mit dem Taschenrechner gerechnet,

aber alles davor stimmt.

richtiger Wert . -16.8576

von 92 k 🚀

Leider falsch...:(

ich rechne nochmal

-16,8576

............................................

Bei der ersten Ableitung ist etwas schief gegangen.

In der Klammer kann keinr 5er Potenz stehen, da es die innere Ableitung der e-Fumktion ist.

hast Du das den mal gerechnet?

Ich komme auf -20,26

Ich habe das x^5 durch ein x^4 ersetzt.

-16,8576 ist richtig

........................................

Also, die Ableitung hätte ich so ausgerechnet:

$$y=13,5\cdot x\cdot e^{-8,54\cdot x^5}$$

$$y'=13,5\cdot e^{-8,54\cdot x^5} +13,5\cdot x \cdot e^{-8,54\cdot x^5}\cdot 5\cdot (-8,54)\cdot x^4\\y'=e^{-8,54\cdot x^5}\cdot(13,5-576,45\cdot x^4)$$

$$E(x)= \frac{e^{-8,54\cdot x^5}\cdot(13,5-576,45\cdot x^4)\cdot x}{13,5\cdot x \cdot e^{-8,54\cdot x^5}}\\E(x)= \frac{13,5-576,45x^4}{13,5}=1-42,7x^4\\E(0,84)=1-42,7\cdot(0,84)^4=-20,26$$

-16,86 war richtig!

Danke nochmals!

Wo habe ich einen Fehler? Ich sehe ihn gerade irgendwie nicht

@Smitty

Eigentlich sollte man denken, dass du deinen Fehler alleine finden kannst oder nicht?

Hab ihn..........

+2 Daumen

Aloha :)

$$f(x)=13,5x\cdot e^{-8,5x^5}\quad;\quad x_0=0,84$$$$f'(x)=\left(\underbrace{13,5x}_{u}\cdot\underbrace{e^{-8,5x^5}}_{v}\right)'=\underbrace{13,5}_{u'}\cdot\underbrace{e^{-8,5x^5}}_{v}+\underbrace{13,5x}_{u}\cdot\underbrace{\overbrace{e^{-8,5x^5}}^{\mbox{äüßere}}\cdot\overbrace{(-8,5\cdot5x^4)}^{\mbox{innere}}}_{v'}$$$$\phantom{f'(x)}=13,5e^{-8,5x^5}-13,5xe^{-8,5x^5}\cdot42,5x^4$$Die Elastizizäz ist daher:$$e(x)=\frac{x\cdot f'(x)}{f(x)}=\frac{\overbrace{13,5xe^{-8,5x^5}}^{=f(x)}-\overbrace{13,5xe^{-8,5x^5}}^{=f(x)}\cdot42,5x^5}{f(x)}=\frac{f(x)-42,5x^5\,f(x)}{f(x)}$$$$\phantom{e(x)}=1-42,5x^5$$Speziell an der Stelle \(x_0=0,84\) erhalten wir:$$e(0,84)=1-42,5\cdot0,84^5\approx-16,7740$$

von 15 k

Hast du beim ƒ eine 4 vergessen?

Ach ich Schussel, ja klar!!!

Danke für den Hinweis.

Ich lasse das aber so stehen, der Lösungsweg stimmt ja.

+1 Daumen

Es gilt für die Elastizität an der Stelle x = 0.84

ε = f'(0.84)/f(0.84)·0.84 = -16.85764994

Damit war Grosserloewe bisher der einzige der diese richtige Lösung hier vor 2 Stunden schon veröffentlicht hat.

von 306 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...