0 Daumen
314 Aufrufe

Ich hab so vieles probiert mit additionsverfahren und eine variable eliminieren aber ich komm nicht auf richige ergebnis (das rechts ist nicht die lösung hab nur nicht alles fotografiert)image.jpg

von

Warum tippst du die zwei Zeilen nicht ab sondern stellst dieses unscharfe Photo ein?

3 Antworten

0 Daumen

Additionsverfahren wäre an cleversten:

3x+4y=12

2x+4y=4

x=8

3*8+4y=12

24+4y=12.      |-24

4y=-12

y=-3

von 26 k

Du hast unten auf 24 erweitert aber was ist mit oben was wurde oben gemacht das x = 8 kam

x + 8y = 16

Kam das so zustanfe

3x+4y=12

2x+4y=4

------------------------------

3x-2x=x

4y-4y=0

12-4=8

x=8

Halt stop wieso 4y-4y das geht doch nicht man müsste dann *-1 rechnen untere gleichung

Halt stop wieso 4y-4y das geht doch nicht man müsste dann *-1 rechnen untere gleichung und wie auf -3 gekommen

Man muss nicht *-1 rechnen. Man kann statt die beiden Gleichungen zusammen zu addieren auch die beiden Gleichungen voneinander abziehen. Das könnte man das Subtraktionsverfahren nennen. Geht genauso wie das additionsverfahren nur dass man Minus rechnet statt Plus.

Die -3 bekommt man für y heraus wenn man für x das bereits ermittelte Ergebnis 8 in eine der beiden Ausgangsgleichungen einsetzt und nach y auflöst.

0 Daumen

Addtionsverfahren:

3x + 4y = 12

2x + 4y = 4

G1 - G2:

x = 8  

x in G2:    16 + 4y = 4  →  4y = -12   →  y = - 3

Gruß Wolfgang

von 85 k 🚀
0 Daumen

3x+4y=12
2x+4y=4  | abziehen
--------------
3x + 4y - ( 2x + 4y ) = 12 - 4
3x + 4y - 2x - 4y  = 8
1x = 8
x = 8

Einsetzen in
3x+4y=12
3 * 8 +4y=12
y = -3

Probe mit
2x+4y=4
2 * 8 + 4 * (-3) = 4
4 = 4

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community