0 Daumen
93 Aufrufe

Aufgabe:

2) Verbinden sie zusammengehörende Karten.


Problem/Ansatz:

Hallo , wir starten in das Thema neu rein und ich checke überhaupt nichts kann mir jemand sagen wie man es löst ?15529347468955353941606283089389.jpg

von

2 Antworten

0 Daumen

Da sind ja Karten mit f(x) =   und mit f ' (x) = .

z.B. für f(x) = x^2 + tx    ist die Ableitung f ' (x) = 2x + t

Also musst du diese beiden Karten verbinden.

von 165 k

Kannst du mir erklären wie du drauf gekommen bist ?

f(x) = x^2 + tx

,dass x^2 abgeleitet 2x ist weißt du ja offensichtlich, da du Aufg.1 lösen konntest. Bei tx ist t hier ein unbekannter Parameter, der wie eine normale Zahl behandelt wird. Du kannst dir also zB. als t eine 2 vorstellen. Und dass 2x abgeleitet 2 ist, ist dir ja auch bekannt, also ist tx abgeleitet t.

Ableitungsregeln anwenden. Das t ist dem Zusammenhang

konstant, kannst es genau so behandeln wie irgendeine Zahl,

etwa 7 oder so.

Naja war paar male nicht da und hab das meiste verpasst..aber kannst du mir bitte erklären warum f(t)=tx^2+tx nicht gleich 2tx+t ist ?

Die Ableitung von f(t) = tx^2 + tx ist f'(t) = 2tx + t ... keiner hat behauptet, dass das nicht der Fall sei.

Wenn da steht f(t), dann ist t die Variable und das x ist konstant.

also  f(t)=tx^2+tx  ergibt f ' (t) = x^2 + x

Kannst du das bitte etwas genauer erklären bitte :( ?

Die Variable wird durch das bestimmt, was in Klammern bei f steht.

f(x).... die Variable ist x

f(t) ..... die Variable ist t

f(x) = x^2 +tx

Die Variable ist x, also

f'(x) = 2x + t

Hieße es

f(t) =  t^2 + tx

dann wäre t die Variable und

f'(t) = 2t + x

0 Daumen

Hallo,

Aufgabe 1 hast du ja richtig gelöst. Bei 2 machst du dasselbe und leitest  f(x) bzw. f(t) ab und verbindet mit dem passenden 

f'(x) bzw. f'(t)

von 32 k

Aufgabe 2 ist viel schwerer finde ich als aufgabe 1 ich check nicht die rechnung dahinter bei aufgabe 2 f(t)

Du musst die Ableitungsregeln anwenden. Habt ihr die im Unterricht behandelt?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...