0 Daumen
167 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Fahrradreifen beträgt einen Druchmesser von 6,8 cm wie oft dreht sich der Reifen auf einer strecke von 10 km?


Problem/Ansatz:

Wie rechnet man das?

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Willkommen in der Mathelounge,

du berechnest den Umfang des Reifens mit der Formel \(U=d\cdot \pi\) und teilst dann die 10 km durch dein Ergebnis. Achte dabei auf die Längeneinheiten!

Gruß, Silvia

von 27 k
0 Daumen

100000  dm/(6,8dm*pi) = 4681 volle Umdrehungen

von 73 k 🚀
/(6,8cm*pi)

Willst du uns ein c für ein d vormachen?

Ich nehme an Fahrrad : d = 68 cm

Danke, ich hab cm gelesen. Keine Ahnung warum. Wird korrigiert. :)

s = 10 000 00 cm
d = 68 cm
U = d * pi = 68 cm * pi = 213.636 cm
Umdrehungen = s / U = 4681

In der Frage steht mal 6,8 dm ,
mal 6.8 cm.

Dort steht auch

Ein Fahrradreifen beträgt einen Druchmesser von 6,8 cm

was sowieso nicht ganz zurechnungsfähig ist. Zuwenig Durchmesser für einen Fahrradreifen, zuviel Durchmesser für eine Banane.

Sag mal 2CV, meinst du nicht du übertreibst
es manchmal ein bißchen mit deinen reichlich sinnlosen Kommentaren

und als Mr " Recht und Ordnung "
die kleinsten Kleinigkeiten den
Fragestellern anzukreiden ?

Wenn jemanden ein Fragetext in gedruckter
Form vorliegt warum sollte er noch
einmal den Text handschriftlich einreichen ?
Macht doch gar keinen Sinn.

Nichts für ungut. Ist aber meine Meinung.

mfg Georg

Danke für Deine Nachricht. Wie auch Du festgestellt hast:

In der Frage steht mal 6,8 dm ,
mal 6.8 cm.

Ich bezweilfe, dass Faktor 10 eine "kleinste Kleinigkeit" ist.

Das ist doch alles schon geklärt.
Der Fragesteller hat sich einmal
verschrieben.

Das sehe ich auch so und jedem, der im wirklichen Leben schon mal geradelt ist, sollten 6,8 cm als Durchmesser schon etwas knapp erscheinen. ;-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community