0 Daumen
588 Aufrufe
Ein Rechteck hat die Seiten a = 3,5 cm und b = 2,7 cm gegeben. Wie groß kann dabei der maximale Durchmesser des Kreises innen im Rechteck sein? Wie kann man dabei vorgehen? Satz des Pythagoras 3,5² + 2,7² = 4,4 cm. Wäre das dann der Durchmesser?
von

3 Antworten

0 Daumen

Der größte Kreis im Inneren ds Rechtecks hat den Durchmesser der kleineren Rechtecksseite. Vermutlich soll das Rechteck im Kreis liegen. Dann hast du den Kreisdurchmesser richtg bestimmt.

von 103 k 🚀


das wäre doch die Diagnale des Ursprungsrechteckes, oder der Durchmesser des Umkreises des Rechteckes, aber nicht des innenliegenden Kreises.

0 Daumen

in das Rechteck zu einen Quadrat einzeichnen mit maximaler Seitenlängen von 2,7cm, 

damit ist der Durchmesser des max einbeschriebenen Kreises in dieses Quadrat 2,7 cm.

Georgborn hat recht.

von 36 k
0 Daumen

2.7 cm ist der größte Durchmesser für
den Innkreis.

von 111 k 🚀

damit es nicht in Endlosdiskussionen
ausartet. Was ist gefragt : Innkreis oder
Umkreis ?

gm-60.jpg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
4 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community